Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kon.iver

Registrierter Benutzer

  • »Kon.iver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 1. Dezember 2016

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:10

Süßes Geburtstagsgeschenk für Freundin :-)

Titel:
Süßes Geburtstagsgeschenk für Freundin :-)

Beschreibung:
Hey, erwartet nicht zu viel. Das ist mein erstes Video, bzw. "Film" *hust* - somit auch mein erster Post hier.
In diesem Sinne: Hi! Ich bin Konstantin :-)

Dieses kurze Video habe ich für meine Freundin zum Geburtstag geschnitten. Es zeigt, was wir alles in diesem Jahr gemeinsam erlebt haben :)
Ich habe alles allein aufgenommen (mit Stativ), geschnitten und bearbeitet. Sicherlich habt ihr Profis das alles ganz schnell gemacht. Ich jedoch habe für alles sicherlich um die 30 Stunden an Zeit investiert. Da es mir einen solch großen Spaß gemacht hat, dachte ich mir, dass ich mich doch mal etwas mehr mit diesem Thema beschäftigen möchte. Es wird also bestimmt bald mehr kommen wo ich dann auch auf das ein oder andere achten kann :D

Daher nehmt´s mir nicht so krumm. Wollte einfach mal fachkundige Meinung einholen. 8-)


Infos zur Entstehung:
Kamera: Canon EOS 70D
Schnittsoftware: Premiere
Sonstige Software: After Effects


Länge:
3:01 Min.

Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kon.iver« (1. Dezember 2016, 21:54)


shorty

Registrierter Benutzer

Beiträge: 6

Dabei seit: 18. Oktober 2016

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. Dezember 2016, 03:46

nicht bisschen unangenehm hier sowas zu posten?

Kon.iver

Registrierter Benutzer

  • »Kon.iver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 1. Dezember 2016

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. Dezember 2016, 09:02

nicht bisschen unangenehm hier sowas zu posten?
Verstehe ich nicht? Wieso sollte mir das unangenehm sein?


Bin aus dem selben Grund wie du hier ;)
"bin hier auf das Forum gestoßen und dachte ich poste mal mein Video und frag nach Feedback was ihr so dazu sagt"

Aber deinem ersten Beitrag, in diesem Forum zufolge, gehört das wohl zu deinem feinen Umgang

solche Posts beizutragen ;) Dank für das Feedback 8-)

Lg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kon.iver« (10. Dezember 2016, 09:10)


Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 508

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 10. Dezember 2016, 09:47

Du willst ernsthaft eine "fachkundige Meinung einholen"?! Glaub ich zwar nicht, aber bitteschön:

Der Clip ist banal... das erste 1/3 des Films zeigst du dich, inklusive deines Autos und Handys. So toll dein Auto ist, so schlecht ist diese Anfangssequenz. Statische Aufnahmen, unnötige Überblendungen, zu lange Einstellungen und überbelichtetes Material. Für den Zuschauer kaum zu ertragen. Dann folgen zum Teil extrem verwackelte Aufnahmen, die für euch als Erinnerung interessant sind aber für fremde Zuschauer nicht wirklich, aber da du ja "fachkundige Meinung einholen" möchtest muss ich das eben kritisieren. Schlimm wird es dann, wenn du einzelne Bilder im Schnelldurchlauf runterrattern lässt. Das ganze wirkt wie "das ist alles uninteressant, weil weder ich noch mein Auto zu sehen ist, da können wir mal schnell vorspulen". Du hast dir nicht mal die Mühe gemacht hochformatige Bilder (bspw. Flatiron Building oder deine Freundin im Bikini) auszurichten. Viele der anderen Bildausschnitte sind katastrophal, weil du dir nicht eine Sekunde darüber Gedanken gemacht hast, sondern offenbar einfach nur möglichst viele Bilder unterbringen wolltest. Danach kommen dann endlich wieder Aufnahmen von dir mit Selfiestick und von deinem Alpina-Schätzchen und natürlich wieder jede Menge verwackeltes Material.
Ich kann nicht glauben, dass der Clip tatsächlich, wie du in der Beschreibung oben angibst, mit der Canon 70D gefilmt worden sein soll. Zumal sicherlich einige der Aufnahmen mit dem Handy gemacht worden sind.

Fazit: für nicht beteiligte Zuschauer ist der Film aufgrund der genannten Mängel im Prinzip nicht guckbar.
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

comic74

MMotion

Registrierter Benutzer

  • »MMotion« ist männlich

Beiträge: 32

Dabei seit: 19. Oktober 2016

Wohnort: Krefeld

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 10. Dezember 2016, 15:01

Ich finde den rauen Ton hier im Forum immer sehr unterhaltsam xD!!

Dir fehlen noch sehr viele Basics, versuche erstmal deine Kamera zu verstehen am besten geht das beim Fotografieren... Also das Zusammenspiel aus Verschlusszeit, Blende, Iso, Brennweite usw.

Es gibt etliche Tutorials wie man gute Perspektiven wählt den Weißabgleich einstellt, korrekt belichtet usw. Wenn dabei Fragen auftauchen hilft das Forum hier bestimmt ;)

Zum Clip ich finde einige Ideen ganz nett gemacht (Apps, Fingerwischen..) der Finger hat mich aber extrem gestört sah aus als hätte jemand seinen Pimmel auf die Linse gelegt xD Spaß bei Seite ich denke 1-2 Wischanimationen mit dem "Finger" hätten gereicht um zu verstehen worum es geht ^^

Die Sequenz mit den schnellen Bild wechseln ist viel zu lang und passt auch nicht sonderlich gut zur Musik.
Aber man sieht das du dir Mühe gegeben hast und ich meine Hey jeder fängt mal klein an.

Einige haben das Talent intuitiv schon sehr vieles richtig zu machen andere müssen es halt Step by Step lernen ;) Wenn du Spaß an der Sache hast, lass dich durch die harte Kritik hier nicht entmutigen nur so lernst du dazu !
Deiner Freundin wirds bestimmt trotzdem gefallen :)

VG Marvin

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 058

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 10. Dezember 2016, 15:56

Danach kommen dann endlich wieder Aufnahmen von dir mit Selfiestick und von deinem Alpina-Schätzchen und natürlich wieder jede Menge verwackeltes Material.
Irgendwie finde ich Deinen Tonfall als Moderator unangemessen. Bist Du irgendwie neidisch oder was ist es?

Die Aufnahmen und Bilder haben so wieso mehr einen ideellen Wert. Eigentlich ist doch so ein Video nicht für die Öffentlichkeit gedacht. Daher finde ich es mutig von ihm, es hier zu zeigen. Dass solche Art Filme selten interessant sind für Außenstehende, sollte klar sein. Kompliment an @MMotion für seine Erklärung.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 10. Dezember 2016, 17:47

Ein witziger, spontaner Film über zwei junge, hübsche Menschen in hübscher Umgebung mit hübschem Auto. Unterlegt mit hüb...flotter witziger und unbeschwerlicher Musik. Kunstvoll geschnitten mit tollen Effekten und einen leichten Hang zur Selbstdarstellung. Aber, jeder fängt mal klein an. Die Frage ist nur, will man so klein bleiben ?

Ähnliche Themen

Social Bookmarks