Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MMotion

Registrierter Benutzer

  • »MMotion« ist männlich
  • »MMotion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 19. Oktober 2016

Wohnort: Krefeld

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. November 2016, 18:58

LOST PLACE Kurzclip

Beschreibung:
In diesem Video versuche ich die tolle Atmosphäre, die ein solch verlassener Ort hat einzufangen und mit dieser dramatischen Musik zu untermalen.
Ich hoffe mir ist dies gelungen... An einigen Stellen ruckelt es ziemlich stark, was mich sehr stört -.-
Feedback wie immer erwünscht

Infos zur Entstehung:
Kamera: Panasonic Lumix G70
Sonstiges Equipment: Konova K2, Glidecam HD2000
Schnittsoftware: Premiere Pro

Länge:
1:56

Stream:
»MMotion« hat folgendes Bild angehängt:
  • Thumb.jpg

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 162

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 237

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 6. November 2016, 19:37

Da sind schöne Aufnahmen bei. :) Die Kulisse ist wirklich sehr atmosphärisch. Was ist das? Eine alte Fabrik? Das Geschaukel etwa bei 0:59 trübt etwas das Gesamtbild.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Tofuhuehnchen

Registrierter Benutzer

Beiträge: 161

Dabei seit: 21. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. November 2016, 19:46

Servus,

also alle Achtung, die Aufnahmen sind echt super geworden! :)
Welche Objektive hast du verwendet? Hast du Reflektoren oder ähnl. in verwendung gehabt?

lg
Tofuhuehnchen
Liebe Grüße
Euer Tofuhuehnchen

MMotion

Registrierter Benutzer

  • »MMotion« ist männlich
  • »MMotion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 19. Oktober 2016

Wohnort: Krefeld

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 6. November 2016, 19:50

Da sind schöne Aufnahmen bei. :) Die Kulisse ist wirklich sehr atmosphärisch. Was ist das? Eine alte Fabrik? Das Geschaukel etwa bei 0:59 trübt etwas das Gesamtbild.
Danke =) Ist eine alte Gießerei liegt auch direkt am Fluss, da sind wir leider nicht hingekommen, also das Areal ist locker noch 3-4mal so groß nur sind wir nicht auf die andere Flussseite gekommen :(
Geb ich dir Recht, hatte etwas Probleme, da ich die Glidecam wegem dem ND-Filterwechsel immer neu balancen musste :rolleyes:

Nur das Sigma 18-35mm 1.8, nein wieso ?

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 527

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 6. November 2016, 20:21

Die Bilder sind sehr stimmungsvoll, gefällt mir :)

An manchen Stellen "pumpt" die Farbsättigung etwas, z.B. bei 0:45. Ist das Absicht? Und meinst du mit ruckeln die "Microruckler", die teilweise drin sind? Sieht manchmal so aus, als ob die Framerate der Aufnahme und die Framerate der finalen Codierung nicht exakt passen.

Tofuhuehnchen

Registrierter Benutzer

Beiträge: 161

Dabei seit: 21. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 6. November 2016, 20:35

Nur das Sigma 18-35mm 1.8, nein wieso ?

Nur aus Interesse. :) Die Bilder wirken sehr natürlich und die Location tut Ihr übriges - solche Orte sollte man in der Nähe haben. :D
Liebe Grüße
Euer Tofuhuehnchen

MMotion

Registrierter Benutzer

  • »MMotion« ist männlich
  • »MMotion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 19. Oktober 2016

Wohnort: Krefeld

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 6. November 2016, 20:46

Die Bilder sind sehr stimmungsvoll, gefällt mir :)

An manchen Stellen "pumpt" die Farbsättigung etwas, z.B. bei 0:45. Ist das Absicht? Und meinst du mit ruckeln die "Microruckler", die teilweise drin sind? Sieht manchmal so aus, als ob die Framerate der Aufnahme und die Framerate der finalen Codierung nicht exakt passen.
Danke dir =), ja ist Absicht, wollte damit einfach noch mehr Dramatik mit rein bringen und die "Effekte" so unauffällig wie möglich machen, sollte also eher unterbewusst wahrgenommen werden :rolleyes:

Ja genau, die Microruckler treten vor allem bei den Slowmos auf die mit 60 fps aufgenommen worden sind. Habe alle auf 50% Geschwindigkeit gesetzt, das Video mit 25Bilder gerendert. Kommt das durch Unterschied von 30 zu 25 Bildern zustande? Muss mich da echt noch einlesen um die Materie besser zu verstehen :/

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 527

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 6. November 2016, 21:21

Ja ich denke, das ist die Ursache. 30 Frames müssen in 25 gepackt werden bzw. 6 in 5. Eine normale Schnittsoftware macht das, in dem sie dann Frames verwirft oder wiederholt -> Ruckler. Die einfachste Lösung wäre, wenn du exakt 58,3333% Zeitlupe einstellen kannst. Dann werden die 60 Quellframes auf 60 Zielframes verteilt, das würde 1:1 passen. Alternative ist, mit 50 Frames aufnehmen und 50% Zeitlupe oder mit 30 Frames rendern, ist alles im Nachhinein schwierig. Die Lösung auf Softwareseite wäre ein Programm, das Optical Flow kann, z.B. Fusion Studio. Damit werden echte Zwischenframes berechnet, was ein wesentlich saubereres retiming ermöglicht.

Zu den Spielereien an der Sättigung: Für "unterbewussst" fand ich die Änderungen zu stark und als sichtbaren Effekt zu wenig im Kontext. Eine Idee wäre vielleicht, bis auf ein zentrales Objekt im Bild die Sätting langsam komplett rausziehen, so richtung Schindlers Liste Style.

Liquidkeyman

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2

Dabei seit: 21. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 6. November 2016, 21:52

Darf man erfahren woher Du die Musik zu Deinem Film hast ?

MMotion

Registrierter Benutzer

  • »MMotion« ist männlich
  • »MMotion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 19. Oktober 2016

Wohnort: Krefeld

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 7. November 2016, 22:48

Danke für die Tipps ich werde damit mal experimentieren :thumbup:
Gute Idee versuche ich beim nächsten mal =)

Die Musik habe ich bei Youtube gefunden, Link zum Künstler und zum Song auf Itunes habe ich in die Videobeschreibung gepackt ;)

TriniTitty

Registrierter Benutzer

  • »TriniTitty« ist männlich

Beiträge: 54

Dabei seit: 11. August 2016

Wohnort: Kirchlengern

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 7. November 2016, 23:58

Ich finde der Clip ist dir echt gut gelungen. Fand die Bilder in Zusammenspiel mit der Musik einfach gut und unterhaltsam. Jetzt hab ich auch wieder Bock auf Lost PLaces. War schon ein paar Jahre her als ich den letzten besucht habe.

Mal was anderes... kennt jemand sehenswerte Lost Places in OWL :D

Collaborateur

Registrierter Benutzer

  • »Collaborateur« ist männlich

Beiträge: 78

Dabei seit: 2. September 2015

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 8. November 2016, 07:38

Mich sprechen die Bilder sehr an. Finde den Film sehr gelungen. Gut gecastete Musik. Einzig den Zoom auf den Käfer hätte ich persönlich weggelassen. Erstes und letztes Bild besonders top.

Miker87

unregistriert

13

Dienstag, 8. November 2016, 16:54

Schöne Bilder sind dabei! Du machst echt schöne Sachen. Da etwas zur Kritik zu finden ist schwer.
Nur wenn man gaaanz ganz kleinlich ist, ist mir in manchen Shoots das rauschen aufgefallen und das der Horizont in manchen Bildern leicht schief ist aber auch noch nicht schief genug das ich sagen würde das ist ein Dutch Angle. Aber das ist meckern auf hohem Niveau denke ich :D

Das mit der animierten Sättigung gefällt mir in manchen Bilder echt gut. Ist halt Geschmackssache, mir gefällt es wenn es nicht übertrieben oft eingesetzt wird.

Insgesamt geile Bilder, schöne Musikauswahl und guter Schnitt.

MMotion

Registrierter Benutzer

  • »MMotion« ist männlich
  • »MMotion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 19. Oktober 2016

Wohnort: Krefeld

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 11. November 2016, 23:33

Danke an alle für die netten Worte=), was ist OWL?
Schöne Bilder sind dabei! Du machst echt schöne Sachen. Da etwas zur Kritik zu finden ist schwer.
Nur wenn man gaaanz ganz kleinlich ist, ist mir in manchen Shoots das rauschen aufgefallen und das der Horizont in manchen Bildern leicht schief ist aber auch noch nicht schief genug das ich sagen würde das ist ein Dutch Angle. Aber das ist meckern auf hohem Niveau denke ich :D

Das mit der animierten Sättigung gefällt mir in manchen Bilder echt gut. Ist halt Geschmackssache, mir gefällt es wenn es nicht übertrieben oft eingesetzt wird.

Insgesamt geile Bilder, schöne Musikauswahl und guter Schnitt.



Danke Mike =) ja musste bei manchen Shots schon auf ISO1600 gehen und da ist dann schon deutliches Rauschen bei dem M4/3 Sensor zu sehen ^^
Hatte an dem Tag viel mit der Glidecam zu kämpfen, da ich ständig den ND-Filter wechseln musste, deshalb ständig nachjustieren... Da kann es dann schon mal passieren, dass du zur Seite hin weg driftest :/
Ja gebe ich dir Recht ist Geschmackssache und ich finde es auch besser wenn Effekte nicht ständig eingesetzt werden =)

Die Musik ist einfach episch 8-) haha

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

lost place, Panasonic G70

Social Bookmarks