Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich
  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juni 2016, 17:38

The Bang - My Rode Reel 2016

Schönen Sonntag! Ich würde euch gerne mal unsere Einsendung für den Rode Wettbewerb in der Kategorie "Comedy" präsentieren :)

Ach und es könnte evtl. ab 16 sein... ;)


Titel:
THE BANG

Beschreibung:
Matthias hat sich das erste Mal ganz anders vorgestellt...

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony A7s II, Walimex Optiken
Sonstiges Equipment: 2x 575 HMI Kobold
Schnittsoftware: Premiere Pro, After Effects, Mocha


Screenshot(s):






Länge:
2'59" Minuten


Stream:



Wenn das Filmchen euch gefallen hat, würden wir uns über ein Vote natürlich sehr freuen!


Aber lasst mich gern eure Meinung hören! Ich selber finde z.B. den Aufprall Sound nicht so gut... Das ist irgendwas schief gelaufen.. Aber die Zeit für einen neuen Render und Upload gab es dann nicht :(


Grüße
Micky
Findet uns hier auf Youtube :)

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Juni 2016, 03:39

Fands gar nicht so schlecht.
Aufprallsound ist tatsächlich Müll, aber stört auch nicht weiter. Insgesamt alles bisschen zu aufgesetzt und zu langsam, Idee kommt mir auch bekannt vor.
Ende hätte vielleicht etwas eindeutiger sein können, wird meiner Meinung nach nicht ganz klar was genau jetzt die Konsequenz ist.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 992

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 320

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. Juni 2016, 08:28

Ging mir ähnlich wie L Lawliet. Im Prinzip echt witzig und sauber, nur nen Tacken zu langsam inszeniert. Ganz deutlich wird das am Ende:

Spoiler Spoiler

hier hätte der Bruch in der Haltung (Aufregung, was wird der Vater wohl sagen und Erleichterung) viel stärker gebaut werden können!

Ansonsten fand ich das Ding aber echt schön :)

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 508

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. Juni 2016, 11:41

muss mich meinen beiden Vorrednern anschließen, etwas mehr Tempo hätte dem ganzen gut getan. Optisch hat mir dein Beitrag von 2015 wesentlich besser gefallen
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. Juni 2016, 18:04

Haha genial! Kritiken wurden ja bereits erwähnt. Bin zuversichtlich, den nochmal zu sehen - nur dann bei Rode wenn sie die Gewinner bekanntgeben ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks