Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tony2323

unregistriert

1

Samstag, 23. April 2016, 10:34

Ein Anti-Raucher Kurzfilm byRealvoid Film Productio

Beispielaufbau für einen Thread im Clip-Bereich (kann beliebig angepasst werden):

Titel:
Hast du mal ne Kippe ?
Anti-Raucher -Kurzfilm by Realvoid Film Production
Beschreibung
Viele Raucher kennen es , was tut man nicht alles wenn Schmacht hat :-)

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony HXR 2000MC Rode Mic pro

Sonstiges Equipment: Schnittsoftware: Sony vegas
Sonstige Software: Gimp2

Screenshot(s):
optional
(Einbetten oder Dateianhang)

Länge:
optional 4,40 Min


Download:
z.B. Film (20 MB, MP4-HD)

Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tony2323« (29. April 2016, 13:12)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 877

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 290

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. April 2016, 10:47

Kurzkritik: Schöne Bilder, zum Teil flott geschnitten, leider mit Gema-Musik, Figuren, die mir egal sind, Cinescope-Balken sind drübergelegt, oder? (sieht man bei der Überblendung am Anfang).

Größter Kritikpunkt im Spoiler:

Spoiler Spoiler

Maaaaaann...in gefühlt JEDEM Anti-Raucher-Film wird der Raucher am Ende entweder vom Blitz getroffen oder vom Auto überfahren. Mein Tipp für dich: schau dir aktiv Filme hier an, um Amateurfilm-Klischees zu identifizieren und sie zu vermeiden (oder gekonnt mit ihnen zu spielen). Durch das unkreative Ende bleibt der Film leider belanglos. Sorry für die harten Worte. Das ist nämlich echt schade, weil der Film technisch gar nicht so übel ist

Tony2323

unregistriert

3

Samstag, 23. April 2016, 11:18

Hallo Selon !
Danke für denn schnellen Feedback :-)
ja stimmt die Cinescope-Balken sind drüber gelegt, hast du sehr gut erkannt,


Es war ein spontaner Projekt von uns, wollten es mal eben schnell abdrehen :-)


Viele Grüße
Sükrü Bozkurt
realvoid.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tony2323« (1. Dezember 2017, 15:51)


tevauloser

unregistriert

4

Samstag, 23. April 2016, 12:21

Na ja, hat mich einigermassen unterhalten, obwohl das Ende eigentlich vorhersehbar war. Gute Aufnahmen farblich und situativ.
Der Aufprall stockt. Man bekommt das Gefühl, dass das Auto keine 40 kmh mehr fährt, aber der Schnitt mit dem Aufprall im Anschluss, lässt eine Geschwindigkeit von etwa 70 kmh vermuten.
Ja, und die GEMA Muke halt. Man sollte dieser verbreiteten Missachtung als ernsthafter Amateur nicht noch Vorschub leisten.

Gebe 5/10

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 922

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 194

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. April 2016, 13:01

Ich fand den Film auch ganz unterhaltsam. Die Szenen sind mit der Kamera gut eingefangen. :) Die Musik wäre eigentlich nicht nötig gewesen. Den Epilog-Text hättet Ihr noch mal kontrollieren lassen können. Da sind noch paar Rechtschreibfehler drin.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Verwendete Tags

Antiraucher Realvoid, Kurzfilm

Social Bookmarks