Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sollthar

unregistriert

1

Mittwoch, 30. September 2015, 11:00

"The First Shot" - Action Clip

Hallo zusammen

Nach langer Abwesenheit zeige ich euch freudig meinen Actionclip "The first Shot", der innerhalb von 72 Stunden fürs diesjährige Zürich Filmfestival entstanden ist.
Ich würde mich über Kommentare (und natürlich auch über euer Vote auf der ZFF Seite) freuen.

Hier der Link zum ZFF und dem Film
http://72.zff.com/de/2015/772/

The First Shot

Beschreibung:
Ein Actionheld gibt der zu rettenden Dame eine Waffe in die Hand. Mit erstaunlichen Folgen für beide... und die bösen Jungs.

Länge:
72 Sekunden


Direkt-Link zu Youtube:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »sollthar« (30. September 2015, 11:31)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 990

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 320

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. September 2015, 11:19

Nein! Wer ist denn da wieder da?! :love: Willkommen zurück! Hoffentlich beehrst du uns jetzt wieder öfter :)

Könntest du aber bitte trotzdem den YouTube-Link posten? Wer für dich voten will, kann das ja trotzdem über den Wettbewerbslink machen!

Zum Film: knackig, over the top und sogar ein bisschen witzig - obwohl ich das Setting jetzt für nicht sooo originell halte. Es ist aber top umgesetzt, darum machts Spaß :) Ich wünsche euch viel Erfolg!

sollthar

unregistriert

3

Mittwoch, 30. September 2015, 11:33

Hah, Danke. :)

Ja, ich kehre wieder etwas zum Filmemachen zurück. Der Clip hat Spass gemacht und zum Thema "mein erstes Mal" wars die kreativste Idee, abgesehen von all den Standardideen, die eh jeder hatte, wie man den anderen Videos im Wettbewerb auch ansieht. Erzählen jeweils ein Dutzend das, was wir uns auch ausgedacht hätten. Ein Actionvideo hats aber sonst keins. :D

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. September 2015, 12:10

Cool dass du wieder da bist, hoffentlich bleibst du wirklich länger statt nur um Stimmen abzugreifen. :D
Deine Beiträge waren damals schließlich mit die besten hier und dein ambitioniertes Langfilmprojekt bzw. deine Ambitionen an sich haben sicher auch viele hier inspiriert.

Zum Clip:
Er (und vielleicht auch sie) hätte ruhig erstaunter über ihre Fähigkeit sein können, so nutzt sich das Konzept innerhalb von wenigen Sekunden ab und sie wirken halt recht unbeeindruckt und nehmen das Ganze einfach so hin. Sogar auf die Kürze des Clips entsteht dadurch eine gewisse Länge, was durch die Umsetzung aber immerhin wieder kompensiert wird. Auch beim Dialog am Enden darüber wirken sie eher unbeteiligt.
Ton fand ich nicht so gut, kann aber an meinen Lautsprechern liegen.
Alles in allem ganz nett für einmal schauen. Statt was Offensichtliches zum Thema gibt es eine kreative Idee, die ohne den Zeitdruck sicherlich besser ausgebaut worden wäre und davon profitiert hätte.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 056

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. September 2015, 17:05

Richtig cool. Kurz und knackig. Ein kleiner Schönheitsfehler: Wenn bei einer Pistole (jedenfalls bei den meisten moderneren Pistolen) das Magazin leergeschossen ist, bleibt der Schlitten in offener Stellung stehen. Ist natürlich Kritik auf hohem Niveau. Na ja, ich weiß ja auch nicht, was Ihr für Waffen da zur Verfügung hattet. Aber selbst Softairwaffen haben den Schlittenfang. Die beiden Darsteller haben ihre Arbeit gut gemacht.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

dödeli117

Registrierter Benutzer

Beiträge: 251

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. September 2015, 17:44

Technisch wirklich sehr gut gemacht, aber mir fehlt auch etwas die Pointe... trotzdem sehr nett.

Und ich stimme dir zu was du zu den anderen Beiträgen sagst. Ich finde unseren ja auch nicht sooo kreativ, aber bei manchen hat man das Gefühl man schaue einen Werbespot für eine Krankenversicherung oder gar fürs Zurich Film Festival ;)

sollthar

unregistriert

7

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 10:28

Ich hab tatsächlich vor, wieder etwas öfters reinzuschnuppern. "Stimmen abgreifen" ist normalerweise gar nicht mein Stil, aber der Wettbewerb funktioniert nunmal so. :(

Danke für die Tipps und Gedanken. Einiges sehe ich auch so.

  • »Epicon« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 6. August 2010

Wohnort: Ludwigsburg

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 12:54

Willkommen zurück Meister :D Schöner Clip! :thumbsup:

sollthar

unregistriert

9

Sonntag, 4. Oktober 2015, 12:49

Hat also für die Jury top 10 gereicht! Bin mega stolz. :)

Danke an alle von hier, die gevotet haben. :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks