Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fritz Kurz

Registrierter Benutzer

  • »Fritz Kurz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 26. Februar 2015

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. August 2015, 19:04

Zombies in Lederhosen

Filmtitel:
ZOMBIES IN LEDERHOSEN

Beschreibung:
Der erste und beste Horror-Heimatfilm aus Passau.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony FS 700 und Canon 7D
Sonstiges Equipment: Stativ und gute Laune
Schnittsoftware: Final Cut X


Filmlänge:
06:00




Stream:


TRAILER:


;(

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Fritz Kurz« (6. September 2015, 16:25)


tevauloser

unregistriert

2

Donnerstag, 6. August 2015, 20:39

Eine einzige Lederhose habe ich ausgemacht, und Zombies waren eh etwas knapp an Zahl. Sollte es eher ein fröhlicher Film sein?
Dazu fehlen mir aber mehr Szenen. Die Story kommt etwas arg platt daher. Der Sprecher ist zum einschlafen. Der Song des Lokalmatadors gefiel mir, dessen Wirkung ist mir aber nicht gut erklärt. Waren diese Zombies früher Stammgäste dort und erinnerten sich an diese Zeit?

Mein Highlight: Was für "Meerschiffe" da angelegt sind in diesem Rinnsaal ;-)
OK, nur mein erster Eindruck- werde mir das Werk nochmals reinziehen, vielleicht komme ich dann doch noch auf den Trichter.
Passau, als Hochwasser gepeinigter Ort ist mir noch in guter Erinnerung, und dass dort ein paar schlimme Bakterien übergeschwappt sind, kann ich mir schon vorstellen.
Muss man von dort sein, um diesen Film zu raffen?
Für mich wirkte der Film zunächst als leicht zusammenhangsloser Klamauk à la *Didi in Bayern*, oder so....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tevauloser« (7. August 2015, 09:14)


Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 17

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. August 2015, 18:40

Nur nebenbei... Auf der neuen Platte von der EAV ist auch ein Lied, das genauso heisst: "Zombies in Lederhosen".
Würd ich mal im Auge behalten wegen möglicher rechtlicher Probleme.

Gelöschter Benutzer

unregistriert

4

Freitag, 7. August 2015, 19:13

Laut Wiki nennt sich der neue Song: "Lederhosen-Zombies" was ja letztlich nicht dem Titel des Kurzfilms entspricht. Aber trotzdem die Frage:

Verhält sich das mit dem Copyright tatsächlich so streng, dass, wenn ein Werk eines anderen Mediums zufällig den selben Namen tragen sollte, es da zu Klagen, etc. kommen könnte? Das gleiche gilt natürlich für Kurzfilme: Muss man sich mit seinem Kurzfilm namens: "Autobahn" gedanken machen wenn es schon einen Kurzfilm mit selbigem Namen gibt? Wäre interessant zu wissen.. ?(

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 17

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 7. August 2015, 21:46

Oh, Du hast recht... klingt nur ähnlich. Nein, nein, normalerweise sollte da nichts passieren, aber manchmal siegt dann doch die Abmahn-Gier.

Fritz Kurz

Registrierter Benutzer

  • »Fritz Kurz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 26. Februar 2015

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 11. August 2015, 23:46

@ tevauloser
"Für mich wirkte der Film zunächst als leicht zusammenhangsloser Klamauk à la *Didi in Bayern*, oder so...."

Vielen Dank für die Kritik! Das trifft es eigentlich ganz gut und mit dem Didi-Vergleich kann ich sehr gut leben.
Und leider is in Wirklichkeit nicht eine Lederhose zu sehen, aber der Filmtitel bezieht sich ja auf das Filmgenre. Trotzdem ärgerlich, das geb ich zu ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fritz Kurz« (6. September 2015, 16:26) aus folgendem Grund: So jetzt noch einmal der vollständige Beitrag...


Ähnliche Themen

Social Bookmarks