Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sebastian87

unregistriert

1

Sonntag, 12. April 2015, 11:32

Mein erstes Projekt mit meiner alten Band, als Promo Video gedacht.

Titel:
Top 40 Release Party vom 23.03.2015

Beschreibung:
Dieses ist meine Allererste Produktion, ich bin noch sehr unerfahren in den Bereich, aber hoffe dennoch das es euch ein bisschen gefällt :)

Infos zur Entstehung:
Kamera: Panasonic HC-V 757, 3x GoProHero3+
Sonstiges Equipment: Zoom H6 Audiorecorder, Superlux S502 StereoMikrofon
Schnittsoftware: Magix Video Pro X7
Sonstige Software:


Länge:
7'53" Minuten



Stream:
»Sebastian87« hat folgendes Bild angehängt:
  • flexx_pressefoto_mit_logo.jpg

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 508

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. April 2015, 21:26

möchtest du ernsthafte Kritik oder nur Werbung für die Band machen? Als Promovideo geht das in meinen Augen leider gar nicht...
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. April 2015, 23:30

Vier Kameras und keine liefert eine frontale Totale ? Es fehlen spannende Close-Ups, gut eingeteilte 2er oder 3er Einstellungen. Der Ton ist schlecht. Bildausschnitte von der Kamera von rechts (von unten nach oben in den Scheinwerfer) ist sehr ungünstig (mehr als 60% Headroom). Das Gute an dem Video ist, das Dir vermutlich klar ist was man beim nächsten Mal besser machen kann. Was ich streckenweise gut finde sind einige der bewegten Kamera Einstellungen.

Sebastian87

unregistriert

4

Montag, 13. April 2015, 17:51

Vielen Dank

@Lierov: Natürlich ist das nicht gut, das wurde mir auch klar, ich selbst bin auch von der GoPro3 enttäuscht, da die nicht mit den Lichtverhältnisse klar kommt.
Gerne möchte ich deine Kritik auch lesen, immerhin bin ich noch ein Anfänger und muss noch viel lernen und muss ausprobieren. Ich habe mich hier
Angemeldet um Erfahrungen zu sammeln indem ich von dritten Meinungen lesen kann und worauf man achten muss. Sicherlich werde ich noch weitere
Tiefschläge bekommen aber ich kann ja nicht sofort ein Profi sein und weiß sofort wie ich was zu machen habe ;)

@rick: Das mit der Frontale Totale war leider ein kleines Problem, da die Veranstaltung nicht sonderlich besucht war, sollte ich, wenn möglich, die Kamera
nicht ins Publikum halten. Nur die Wahl der Position die ich hatte war nicht sonderlich gut gewählt, die letzte gopro war von hinten ins Publikum gerichtet. Also diese Einstellung werde ich nicht mehr wählen und eine gopro kann man leider nicht als eine Front Kamera nutzen. Daher muss ich noch etwas sparen auf eine weitere Kamera die ich dann von hinten Laufen lasse.
Mit "Headroom" meinst du das die Kamera zu weit nach oben steht, richtig?

Man muss ja mal ein Beispiel zeigen um dann auf die Fehler hingewiesen zu werden.


Daher bin ich für alles offen und Erhoffe mir eine gute Unterstützung von euch allen :)

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 508

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. April 2015, 22:18

Leider melden sich hier häufiger mal Leute an, die gar kein Interesse an dem Forum an sich haben, sondern nur um Werbung für ihren Film zu machen bzw. Klicks zu generieren. Dass du jetzt nochmal einen Text geschrieben hast, in dem du deine Absichten nochmal erklärst, finde ich gut.


Eine explizite Kritik deines Clips kann ich dir aber leider trotzdem nicht geben, da der Clip in meinen Augen viel zu lang ist, um mich da durch zu kämpfen. Mein Tipp für dich: weniger ist mehr! Auch wenn es weh tut. Ich kenne das ätzende Gefühl, wenn man mit sich selbst kämpfen muss, weil man Einstellungen kürzen oder rausschneiden muss, obwohl man sie absolut absolut perfekt waren, sie aber den Flow des Films stören würden.Ich hasse sowas, aber manchmal gehts nicht anders, dann muss man sich entscheiden und das Maß der Dinge ist, dass der ganze Film funktioniert und nicht, dass man alle Einstellungen, die man als gelungen erachtet auch verwurstet.


Versuch doch mal den Clip auf 3 Minuten zu kürzen...
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 991

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 320

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 14. April 2015, 20:37

Zur Zeit kann dein Video nicht angesehen werden. Bitte stelle das Video oder eine aktualisierte Version davon wieder ein.

Sven V

Registrierter Benutzer

  • »Sven V« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 22. März 2015

Wohnort: Kaufungen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 14. April 2015, 21:46

Zur Zeit kann dein Video nicht angesehen werden. Bitte stelle das Video oder eine aktualisierte Version davon wieder ein.


Das Video wurde bestimmt aufgrund der Kritiken gelöscht.

AlexanderIBK

Registrierter Benutzer

  • »AlexanderIBK« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Dezember 2014

Wohnort: Innsbruck, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 14. April 2015, 21:55

Zur Zeit kann dein Video nicht angesehen werden. Bitte stelle das Video oder eine aktualisierte Version davon wieder ein.


Das Video wurde bestimmt aufgrund der Kritiken gelöscht.

Weswegen wird es dann überhaupt online gestellt? Ich nehme doch mal an er hat auch u. a. das Video deswegen
hochgeladen um Kritiken zu bekommen. Dass es kein Meisterwerk sein wird, sollte ja wohl klar sein.

Weil wenn ich nicht will dass andere mein Video sehen, lade ich das erst gar nicht hoch. Aber jedem das seine...

Social Bookmarks