Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bronco Bullfrog

Registrierter Benutzer

  • »Bronco Bullfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Dabei seit: 31. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Januar 2015, 09:37

Musikvideo| Warum bist du gekommen | Official Video

Titel:
Zugin Franz | Warum bist du gekommen | Official Video

Beschreibung:
Gefilmt bei uns auf der Hütte in Salzburg

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony Alpha 37
Sonstiges Equipment: Slider, Stativ
Schnittsoftware: Sony Vegas 12 Pro

Stream:

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 856

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Januar 2015, 10:11

Ich fürchte, das Video übersteigt etwas meine kognitiven Ressourcen: Wieso ist ein offizielles Video eines Akkordeonliedes nötig? Wieso sieht die Landschaft aus, wie aus alten Märchenfilmen? Und warum trinkt man da Schnaps zum Frühstück? Ich bin verwirrt. :rolleyes:

Davon abgesehen, war es technisch sauber und das Setting wirkte auch heimisch und idyllisch. Wenn das erzählt werden sollte, dann wars gut :)

Bronco Bullfrog

Registrierter Benutzer

  • »Bronco Bullfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Dabei seit: 31. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Januar 2015, 10:57

@ Selon Fischer

Genau das wollte erzählt werden. Ein wenig Kitsch in winterlicher Umgebung. Danke für die Meinung.

P.S: Der Kameramann hat keinen Schnaps getrunken.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks