Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cutterbw

Produzent/Regie

  • »Cutterbw« ist männlich
  • »Cutterbw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Dabei seit: 20. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 21. September 2014, 17:48

JUGEND von Kronic

Ein kleines Musikvideo von mir.

Kleine Textanimationen. Ist jetzt nichts gedrehtes aber ich denke der ein oder andere hat vll. trotzdem den ein oder anderen Tipp :D


CyberSkunk

unregistriert

2

Sonntag, 21. September 2014, 18:06

Also, Tipp jetzt nicht unbedingt. Der Text ist sauber animiert. Ob man eine Vielzahl von Fonts verwenden sollte, ist Geschmackssache. Kennst du die Band? Dann könnte daraus ein Musikvideo werden. Den Text als Transparenzmaske verwenden, zb. weiss für das eine Video und schwarz für das andere. Aber das "Kleingedruckte" müsste dann zu 80% raus.

Interessanter Song. Ach die Jugend, so romantisch :D (vwg. "scheiss auf die anderen bitches", ok, der war ausfällig)

LG

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 056

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 21. September 2014, 19:26

Ganz nette Sache mit diesen Texten. Wie mein Vorredner schon sagte, könnte man die mit einem Video kombinieren. Finde ich auch. Der Song hat was.

Na ja, ich bin natürlich auch kein Deutschlehrer... Nach "Und Du weißt nicht" müsste ein Komma. Bei 1:00: denn es "läuft" (nicht leuft) schon länger nicht. Bei 1:03: Vergießt und nicht vergiest. Bitches zu scheißen / SCHEISSEN. Scheißen mit "ß" oder halt Doppel-S. Das gleiche bei 1:45 und 1:47: abschließt und nicht abschliest, abschießt und nicht abschiest. Und bei 1:50 fehlt ein "d". Bleibt. Ich denke mal, dass bei 1:53 das Wort "Krisen gemeint ist und nicht Griesen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Cutterbw

Produzent/Regie

  • »Cutterbw« ist männlich
  • »Cutterbw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Dabei seit: 20. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 21. September 2014, 20:05

Cool danke gebe es auch an den Künstler weiter.

Ja After effects wollte ß nicht akzeptieren aber naja aber stimmt ich hätte ss nehmen müssen :D

Also der Künstler kommt zwar aus Berlin aber mal sehen was sich da noch entwickelt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks