Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Blancblue

unregistriert

1

Donnerstag, 14. August 2014, 15:52

Indie Hochzeit, Indie Style

Nachdem ich mir geschworen hatte, mich nie für ein Hochzeitsvideo einspannen zu lassen, hatte ich mich im vergangenen Sommer dann doch breit schlagen lassen. Warum? Nettes, entspanntes Brautpaar, wunderschöne Location fern des Mainstreams und gewünscht war eine Art Musikvideo mit den Highlights des Tages. Ohne O-Töne, Ja-Wort Gedöns und dem typischen gestellten Herz-Schmerz-Lala.

Hier geht"s zum Clip:



Freue mich auf Euer Feedback!



------



LOCATION: Kulturgut Wrechen

DATE: 10.8.2013

EQUIPMENT: Canon 5D Mark III | Canon 35 2.0 IS | Canon 50 1.4 | Canon 70-200 2.8 IS II | Canon 100 2.8 Makro | Canon 85 1.8 | Tamron 24-70 2.8 | Tokina 11-16 2.8 | Panasonic GH2 | Olympus 12 2.0 | Voigtländer Nokton 25 0.95 mft, | Manfrotto Stativ | Manfrotto Einbein | Eightline Slilder | China LED Kopflicht | Edelkrone Followfocus | Edelkrone Pocketrig | Genius Eclipse Varia ND

EDITING + GRADING: Final Cut Pro 10.1

MUSIC: Youth Lagoon - Afternoon (https://itunes.apple.com/de/artist/youth-lagoon/id457870121)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 058

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. August 2014, 16:25

Vorweg: Hat Spaß gemacht sich den Film anzusehen. Sehr angenehmer und abwechslungsreich gestalteter Film mit schönen Bildern. War zu keiner Sekunde langweilig. Daumen hoch. :D
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 018

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. August 2014, 16:27

Ein sehr symphatischer Film. Ich denke ich müsste ihn mehrfach sehen um vielleicht den einen oder anderen Krümel zu finden.

Was daran Indie Style ist weiß ich nicht - in Indien und weiteren asiatischem Raum wird eher Bollywood gedreht und das Brautpaar ganz schön gescheucht.

Normal bin ich kein Freund vom Grading aber für diese ländliche, ein wenig alternative Hochzeit - das passt. Auch der Verzicht auf O-Ton macht Sinn und das Ja Wort kommt so fast besser rüber.

Die Bilder sind in der REgel richtig gut - da habe ich mir auch was abgeschaut. Chapeau!

Blancblue

unregistriert

4

Donnerstag, 14. August 2014, 16:37

Wow - danke für´s schnelle Feedback!


Indie kommt in dem Fall nicht von Indien, sondern von Independent.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

wabu

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. August 2014, 17:57

Hätte mich jemand danach gefragt, ich hätte es genauso gemacht.
Also... theoretisch :D

Social Bookmarks