Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 31. Juli 2014, 22:14

A Sitcom

Hallo,

als Entwickler des Konzepts, (momentan) Autor und Darsteller des Hans / Elefanten-Man bin ich "Hauptverantwortlicher" für dieses neue Youtube-Sitcom-Projekt (für das wir übrigens auch noch eine[n] Kameramann/-frau suchen, siehe mein anderer Eintrag unter "Marktplatz / Tauschbörse"!).

Über Feedback würde ich mich freuen (aber natürlich noch mehr, wenn Ihr es, bei Gefallen, weiterempfehlen würdet!):







Viele Grüße

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 519

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 158

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Juli 2014, 22:58

Richtig geil trashig. Die Gags gefallen mir auch. Mein Humor trifft es total und ich habe einige Male echt gut gelacht.

Gerne gebe ich auch noch Feedback:

Zum Konzept: Ich würde euch empfehlen mehr Tempo zwischen die Gags reinzubringen. Die Handlung, vor allem auch wegen der wenigen Schnitte, flacht an einigen Momenten ab bis der nächste Gag kommt und wird daher langweilig. Grund dafür ist, dass die Szenen inneinander abgeschlossene Sketche sind. Die Geschwindigkeit bekommt ihr rein, in dem ihr, wie auch in Sitcoms üblig, die Sketche ineinander unterschneidet.
Bsp.: Hans erwischt Müller in seinem Zimmer und stellt ihn zu rede. WECHSEL zum Gespräch zwischen Sven und der "Ökobraut": "Was macht eigentlich Sven?" - "Keine Ahnung!" - "Und Müller?" - Achselzucken. WECHSEL zurück zur Hans-und-Müller-Situation.
Vllt findest du noch einen tollen Co-Autor der deinen Humor teilt, mit dem du dann gemeinsam deine Gags entwickelst.

Zur technischen Umsetzung: Da kann man jetzt natürlich ausgiebig drüber diskutieren. Finde ich gar nicht nötig. Ich finde das Thrashige passt hervorragend. Wenn ihr euch da noch verbessern wollt, könnt ihr überlegen noch mehr Licht zu setzen und die Schnittbildfrequenz zu erhöhen.

Freue mich auf die nächste Folge.

Ach und sehr geil, dass Oliver Pocher mitmacht! :P 8-) :D

LG Rockstar2

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich

Beiträge: 223

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Juli 2014, 23:55

Sehr trashig, aber ist ja so gewollt. Hab wirklich bei einigen Szenen herzlich gelacht :)

4

Freitag, 1. August 2014, 09:56

Hi,

ja, schonmal danke für das Feedback! Genau, "absichtlich trashig" trifft es ziemlich gut (der Grund dafür ist natürlich auch, dass es, wenn man als Anfänger sowas macht, ansonsten UNABSICHTLICH trashig wirkt und das ist mein persönlicher Albtraum, daher dann -für den Moment mal- lieber sowas!).

Rockstar2, danke für den Tipp bzgl. des Schnitts. Nun ist das hier allerdings schon eine überarbeitete Version, die wir jetzt gerade erst neu hochgeladen haben, daher widme ich mich jetzt für den Moment lieber erstmal der zweiten Folge. Diese heißt "Chaos im Kopf" und ist übrigens schon online, genau wie Folge drei und fünf (für Folge vier werden ein paar Szenen nachgedreht). Folge drei geht und an Folge fünf werd' ich nichts mehr verändern, aber gerade bei Folge zwei wirst Du sicher verstehen, warum ich auch die umarbeiten will, wenn Du sie siehst (dabei finde ich persönlich gerade da das Drehbuch schomal um einiges besser als das der Pilotfolge -wo man ja immer das Problem der leidigen Einführung der Figuren hat!- weshalb sich auch gerade da die Umarbeitung, denke ich, lohnt) daher: angucken auf eigene Gefahr (sonst vielleicht lieber warten, bis die überarbeitete Version online ist?) ;)

Und, auweia, sprich Sven (der lustigerweise tatsächlich so heißt) bloß nicht auf seine Ähnlichkeit mit Oliver Pocher an, das ist für ihn ein rotes Tuch ;)

Ja, ich hoffe eh, dass ich in Zukunft die Folgen nicht immer alle allein werde schreiben müssen, das hat sich nur bisher einfach irgendwie so ergeben...

Danke nochmal :)

5

Freitag, 29. August 2014, 12:38

A Sitcom - Folge 2: Chaos im Kopf

So, dann stell ich jetzt hier auch nochmal die (nun überarbeitete) zweite Folge vor:










Viele Grüße

Social Bookmarks