Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gio

Registrierter Benutzer

  • »gio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 26. November 2013

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. April 2014, 23:52

Erstes After Effects Projekt (Kinetic Typography - MUSIKVIDEO)

Ist mein erstes richtiges After Effects Projekt. Habe vorher noch nie damit gearbeitet also gibt es da bestimmt viele Verbesserungsvorschläge. Immer her damit, lerne gerne dazu! :)

Arbeitszeit kann ich nicht so genau sagen, liegt aber wahrscheinlich irgendwo zwischen 50 - 60 Std.



*Topic wegen fehlender Mindestangaben verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (29. April 2014, 19:59)


FrankfurtCity

Wannabe-Filmemacher

  • »FrankfurtCity« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 4. April 2014

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 29. April 2014, 00:26

Ich finde das sehr gut! Ich hätte jetzt auch nicht viel daran auszusetzen.

Manchmal sind aber bei den schnellen Bewegungen der Wörter, dieselben nicht mehr so gut zu erkennen. Vllt da Motion Blur rausnehmen? Bin aber selbst noch ziemlich unerfahren, deswegen nur ein großen VIELLEICHT hinter meiner Aussage :D

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 706

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. April 2014, 00:28

Respekt! Normalerweise macht TypeMonkey (Ein After Effects Script) so "einfache" kinetic typography quasi instant verfügbar. Aber das sieht echt super und Individuell aus, mit den Motiven. Da hat sich die Arbeit gelohnt.

Das einzige was mich etwas stört ist dieses zerspringende Herz. Das passt nicht so ganz in den flachen Look. Vielleicht ein 2D Herz nehmen und nichts so schattiertes.

Herzenswarm

unregistriert

4

Dienstag, 29. April 2014, 00:45

Eigentlich mag ich so Musik nicht, aaaaaber es gibt immer ein erstes Mal, und hier ist dieser, mir gefällt das Lied genauso wie der Clip. Und das nicht nur vielleicht :-D

Vielleicht kannst du noch ein bissi Abwechslung rein bringen Richtung Ende nur, zb. Ein neuen Effekt Richtung Ende statt das Herz ein anderes Motiv, zb. Zwei Hände die sich halten und los lassen. Ansonsten fand ich es sehr gut, auch das ich den Text nicht richtig manchma lesen konnte, störte mich persönlich nicht. Fand das auch irgendwie gut, weil man dem auch immer so folgen musste. :-)

Drehhaus

unregistriert

5

Dienstag, 29. April 2014, 01:07

Das Herz sowie die Fragezeichen wirken nicht sehr qualitativ.
Dazu ist die Stelle, an der die Hälfte blau ist und darauf die schwarze Schrift verläuft,
vom Kontrast her nicht so schick.

Ansonsten sieht es geil aus!

6

Dienstag, 29. April 2014, 10:22

Ich finde die Typografie nicht sonderlich gelungen. Das klebt alles zu sehr zusammen. Ich würde mich nach einer anderen Schriftart umschauen, welche besser zum Style passt, die Buchstaben dann vielleicht noch nen bisschen sperren und den Zeilenabstand größer machen. Das sollte dann auch die Lesbarkeit deutlich verbessern. Dann könnte man ein bisschen Abwechslung mit den verschiedenen Schriftschnitten und/oder ner zweiten Schriftart reinbringen.

Die Auflösung der Grafik bei 24 Sekunden ist zu gering. Bei 29 Sekunden z.B. schneidet die zweite Zeile wieder in die erste. Auch die Farbwahl ist irgendwie zu Zufällig.

Ansonsten sind die Animationen gut umgesetzt, für das erste After Effects Projekt definitiv eine gute Leistung!

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 508

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 29. April 2014, 10:43

der Song ist ein absoluter Ohrwurm und der Text richtig cool... ich weiß ja nicht, ob Du das auch weißt, aber der Song könnte durchaus so im Radio laufen und mit der entsprechenden Werbung (Plattenfirma?) würde ich mich nicht wundern wenn er chartet.

Der Clip ist gut animiert (mit den entsprechenden Templates aber auch keine große Kunst - bei 50-60 Arbeitsstunden geh ich aber davon aus, dass du alles selbst gebastelt hast), aber letztlich sind alle KT-Animationen sehr ähnlich.
Daher weiß ich nicht ob es clever war für diesen geilen Song einen solchen Clip zu animieren. Nach dem ersten Anschauen wird bei vielen sehr schnell das "sieht ja cool aus" verpuffen und sie werden den Clip bei youtube höchstens nurnoch anklicken, um den Song zu hören, aber nicht um sich das Video anzuschauen.
Das Problem liegt darin, dass eine Typografie keine Emotionen transportiert wie es Szenen, Situationen und Personen in einem Film tun können. Aber gerade bei diesem Song geht es um die Gefühle zur Partnerin und diese werden durch Schrift in keinster Weise unterstützt oder verstärkt. Insofern passt das Video nicht zum Song. Sollte mit dem Song noch irgendwas "größeres" passieren, wirst Du sowieso noch ein richtiges Video dazu machen müssen :D
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

gio

Registrierter Benutzer

  • »gio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 26. November 2013

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 29. April 2014, 18:35

Ich finde das sehr gut! Ich hätte jetzt auch nicht viel daran auszusetzen.

Manchmal sind aber bei den schnellen Bewegungen der Wörter, dieselben nicht mehr so gut zu erkennen. Vllt da Motion Blur rausnehmen? Bin aber selbst noch ziemlich unerfahren, deswegen nur ein großen VIELLEICHT hinter meiner Aussage :D


Danke sehr! Ja die Worte sind teilweise wohl nicht ganz so einfach zu lesen, denke aber das ist bei der Art von Musik auch nicht so leicht. Sind halt schnell "gesprochene" Worte....

Respekt! Normalerweise macht TypeMonkey (Ein After Effects Script) so "einfache" kinetic typography quasi instant verfügbar. Aber das sieht echt super und Individuell aus, mit den Motiven. Da hat sich die Arbeit gelohnt.

Das einzige was mich etwas stört ist dieses zerspringende Herz. Das passt nicht so ganz in den flachen Look. Vielleicht ein 2D Herz nehmen und nichts so schattiertes.


Danke! :)
Von TypeMonkey habe ich nach dem Video erst etwas gesehen, find ich aber nicht so toll. Da fehlt dann irgendwie was eigenes...
Mit dem Herz hast du wohl recht, jetzt nach dem du mich darauf aufmerksam gemacht hast, fällt es mir auch auf!

Vielleicht kannst du noch ein bissi Abwechslung rein bringen Richtung Ende nur, zb. Ein neuen Effekt Richtung Ende statt das Herz ein anderes Motiv, zb. Zwei Hände die sich halten und los lassen. Ansonsten fand ich es sehr gut, auch das ich den Text nicht richtig manchma lesen konnte, störte mich persönlich nicht. Fand das auch irgendwie gut, weil man dem auch immer so folgen musste. :-)


Ja zum Ende hin hat dann etwas die Motivation nachgelassen, dass muss ich zugeben :P
War echt viel Arbeit, habe den Song ja auch noch selbst gemacht, der hat auch vieeeeele Stunden in Anspruch genommen....
Danke auch dir für das Feedback!

Das Herz sowie die Fragezeichen wirken nicht sehr qualitativ.
Dazu ist die Stelle, an der die Hälfte blau ist und darauf die schwarze Schrift verläuft,
vom Kontrast her nicht so schick.



Zum Herz hab ich ja schon was gesagt, das mit Schwarzen Schrift auf dem Blauen Hintergrund seh ich wie du. Sind so Dinge die einem manchmal erst im Nachhinein auffallen. ;(

Ansonsten sieht es geil aus!


Danke! :love:

Ich finde die Typografie nicht sonderlich gelungen. Das klebt alles zu sehr zusammen. Ich würde mich nach einer anderen Schriftart umschauen, welche besser zum Style passt, die Buchstaben dann vielleicht noch nen bisschen sperren und den Zeilenabstand größer machen. Das sollte dann auch die Lesbarkeit deutlich verbessern. Dann könnte man ein bisschen Abwechslung mit den verschiedenen Schriftschnitten und/oder ner zweiten Schriftart reinbringen.


Danke für das Feedback! Habe davon echt nicht viel Ahnung, ein Video auf Youtube hat mich so fasziniert da wollte ich mich auch mal daran versuchen. Ich weiß nicht ob mir jemals nochmal diese ganze Arbeit mache (obwohl es auch Spaß gemacht hat) aber falls ja, dann werde ich mir deine Ratschläge nochmal durchlesen und versuchen diese Umzusetzen.

Die Auflösung der Grafik bei 24 Sekunden ist zu gering. Bei 29 Sekunden z.B. schneidet die zweite Zeile wieder in die erste. Auch die Farbwahl ist irgendwie zu Zufällig.



Mit der Grafik hast du absolut recht, die Farbwahl finde ich allerdings nicht zu zufällig. Das Vielleicht ist immer Blau, ansonsten haben ab und an bestimmte betonte Wörter eine andere Farbe. Vielleicht kannst du mir ja genauer erklären wie du das meinst :)

Ansonsten sind die Animationen gut umgesetzt, für das erste After Effects Projekt definitiv eine gute Leistung!


Vielen dank! :D

der Song ist ein absoluter Ohrwurm und der Text richtig cool... ich weiß ja nicht, ob Du das auch weißt, aber der Song könnte durchaus so im Radio laufen und mit der entsprechenden Werbung (Plattenfirma?) würde ich mich nicht wundern wenn er chartet.


Danke das freut mich :)

Der Clip ist gut animiert (mit den entsprechenden Templates aber auch keine große Kunst - bei 50-60 Arbeitsstunden geh ich aber davon aus, dass du alles selbst gebastelt hast), aber letztlich sind alle KT-Animationen sehr ähnlich.
Daher weiß ich nicht ob es clever war für diesen geilen Song einen solchen Clip zu animieren. Nach dem ersten Anschauen wird bei vielen sehr schnell das "sieht ja cool aus" verpuffen und sie werden den Clip bei youtube höchstens nurnoch anklicken, um den Song zu hören, aber nicht um sich das Video anzuschauen.
Das Problem liegt darin, dass eine Typografie keine Emotionen transportiert wie es Szenen, Situationen und Personen in einem Film tun können. Aber gerade bei diesem Song geht es um die Gefühle zur Partnerin und diese werden durch Schrift in keinster Weise unterstützt oder verstärkt. Insofern passt das Video nicht zum Song. Sollte mit dem Song noch irgendwas "größeres" passieren, wirst Du sowieso noch ein richtiges Video dazu machen müssen


Ist natürlich alles selbst gemacht, sonst wären es wohl vieeeeeel schneller gegangen :)
Der Song ist für meine Abonnenten, wird nicht verkauft, war auch nicht mein Plan etwas "größeres" damit zu erreichen. Ein Album ist in arbeit, da werden dann natürlich auch richtige Musikvideos zu gedreht. Habe auch schon einige Musikvideos auf meinem Kanal, wollte aber mal etwas anderes versuchen, deshalb dieses Video :)

Dynamic

unregistriert

9

Montag, 12. Mai 2014, 09:37

Ich find es grundsätzlich sehr geil gemacht!

Was mir nicht so gefällt ist dass ab und an die Grafiken wesentlich hochauflösender hätten sein sollen. An manchen Stellen fand ich die Gestaltung von der Animation her nicht so cool. Aber ist Geschmackssache.

Es ist tatsächlich was anderes als solche Standard-Musikvideos und im großen und ganzen finde ich es wirklich toll umgesetzt :)

Social Bookmarks