Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Christoph_S8

unregistriert

1

Montag, 27. Januar 2014, 17:25

"Ausweg" 99 Fire Film Award

Titel:
Ausweg


Infos zur Entstehung:
Kamera: 5D Mark 2, Macbook Webcam
Schnittsoftware: Adobe Premiere
Sonstige Software: Magic Lantern Raw


Länge:
1'54'

Stream:
»Christoph_S8« hat folgendes Bild angehängt:
  • 000317.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christoph_S8« (28. Januar 2014, 22:31)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 058

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Januar 2014, 23:07

Bisschen makaber, aber ganz gut gemacht. War das Thema vorgegeben?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »7River« (27. Januar 2014, 23:21)


Christoph_S8

unregistriert

3

Montag, 27. Januar 2014, 23:13

Ja haut ganz schön rein :D
Also das Thema dieses Jahr war; Die bewegensten Geschichten schreibt das Leben und es musste das Internet vorkommen

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 058

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. Januar 2014, 23:23

Da war was, stimmt. Internet und Leben...
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Christoph_S8

unregistriert

5

Montag, 27. Januar 2014, 23:25

Sollte eine Anspielung auf den Clip von Amanda Todd sein, aber in anderem Zusammenhang

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Januar 2014, 11:49

Naja inhaltlich fand ich den Clip nicht so gut. Es hat ne Pointe oder wenigstens irgendwas in der Richtung gefehlt. Der Clip ist halt irgendwie nur so vor sich hin geplätschert.
Technisch fand ichs ganz gut. Man hat gemerkt, dass Raw im Spiel war. Allerdings hat das Bild oft etwas flach gewirkt.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 058

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Februar 2014, 12:26

In zwei Minuten kann man nicht viel an Story unterbringen. Irgendwie auch wieder verständlich. Vielleicht hätte man zu Beginn eine mögliche Heilungschance in Aussicht stellen können; da diese aber unerschwinglich für den Protagonisten ist, oder sie nur in Übersee gibt, sprich den USA, oder nur für besonders gut Betuchte, bleibt unserem Hauptdarsteller nur diesen einen Weg, den er gewählt hat.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 3. Februar 2014, 20:04

Hi,

holla die Waldfee. Hartes Thema gewählt. Und das mit einem noch härteren Thema in Kombination. Tut mir leid wenn ich sage das ich das nicht gut finde. Ist aber nur meine Meinung.
Ich fand manche Einstellungen etwas lang, aber das wird wohl am Rahmen der Zeit gelegen haben. Ton war auch nicht die Bombe, aber durch das Thema fiel es gar nicht so ins Gewicht.

mfg
der Stedo

Social Bookmarks