Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

msicgreator

unregistriert

1

Freitag, 10. Januar 2014, 14:52

The Ultimate Car Wash Experience

Titel:
The Ultimate Car Wash Experience



Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony NEX-3N
Mikrofon: Internes Mikrofon der NEX-3N



Stream:

z3r0_88

Registrierter Benutzer

  • »z3r0_88« ist männlich

Beiträge: 78

Dabei seit: 5. April 2013

Wohnort: Lüneburg

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. Januar 2014, 15:01

5 Minuten Waschanlage.
Das ist aber trockener Stoff.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 146

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1173

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. Januar 2014, 15:12

Harhar, trocken :D

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

G&M Media-Design

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. Januar 2014, 15:25

Also ich habe echt 2 Minuten durchgehalten. Sorry, aber danach empfand ich zu Hause mein Geschirr zu spülen als die spannendere Geschichte.

Aber mal ernsthaft, hatte es einen versteckten Grund? Wolltest du die "Schönheit" einer Waschanlage näher bringen? Versteh mich nicht falsch, ich verstehe den Hintergrund wirklich nicht.

Hat jetzt weniger mit deinem Video zu tun, aber ich frage mich in den letzten Monaten immer (durch regelmäßige Besuche beim Bildschirmarbeiter) wie viele Leute überhaupt mit so einer Kamera im Auto rumfahren und welcher Hintergrund darin steckt. Ich komm einfach nicht dahinter.

Egal. Ich bin auf deine Sicht gespannt.

mfg
der Stedo

msicgreator

unregistriert

5

Freitag, 10. Januar 2014, 16:32

Das ist kein Action Film, sondern könnte als Kunst verstanden werden. Ich zumindest empfand diese Waschstrasse immer als recht entspannend und visuell interessant, und habe das video mit diesem Hintergedanken gedreht.


Es ist übrigens nicht so eine Autokamera, das kann man von der Qualität gar nicht vergleichen. Das video wurde mit einer Sony NEX-3 mit APSC Chip, wie die großen DSLR Kameras gedreht. Diese Autokameras dienen nur der Video Aufzeichung des Straßenverkehrs, als Beweismittel im Falle eines Unfalls.

cakemedia

unregistriert

6

Freitag, 10. Januar 2014, 17:34

"Große DSLR-Kameras" haben aber meist keinen APS-C Chip, ist dir hoffentlich klar, oder?

Sonst: Naja, ich hab genau 1m durchgehalten.

7

Freitag, 10. Januar 2014, 18:41

So wie ich Youtube kenne, hat er in ein paar Wochen die ersten 10.000 Views. Random video spree und so.

Verwendete Tags

Car Wash, Kurzfilm, Waschstrasse

Social Bookmarks