Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

hulahoop_katomania

unregistriert

1

Freitag, 29. November 2013, 23:05

Klaus Layer - The Journey of Klaus Layer MUSICVIDEO

Titel:
Klaus Layer - The Journey of Klaus Layer

Beschreibung:
Musicvideo / Promo
Dedicated to Freddy Kruger

Infos zur Entstehung:
Kamera: 7D
Sonstiges Equipment: VHS Recorder
Schnittsoftware: Adobe Premiere
Sonstige Software: After Effects

Länge:

ca. 3 Minuten

The Journey Of Klaus Layer


Viel Spass

cj-networx

unregistriert

2

Freitag, 29. November 2013, 23:51

Das nenn ich doch mal ein kunstvolles Musikvideo :)
Was hat den die Freddy Kruger-Widmung damit zu tun? oO Ist für mich eher eine TRON-Widmung (Vom Beginn her betrachtet)
Sehr profesionell und anspruchsvoll gedreht! Mein Respekt!
Dafür ist jedoch die Musik nicht meins ;)
Wurde für das Video ein Studio eingerichtet?

hulahoop_katomania

unregistriert

3

Freitag, 29. November 2013, 23:54

danke,...

ne gedreht wurde alles in der Panke ,... eine Bar / Club in Berlin Wedding,...

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 898

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 30. November 2013, 14:40

Gefällt mir auch, auch diese chill-out-artige Musik kommt sympathisch rüber. Stilvolles Musikvideo. :)
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 30. November 2013, 15:17

Ich fands schrecklich. Die Bilder und Musik gehen unangenehm auf die Sinne. :thumbdown:

Social Bookmarks