Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 16:34

Ryan Gosling Double

Titel: Ryan Gosling Double

Beschreibung: Ludwig Lehner as Ryan Gosling

Infos zur Entstehung: gedreht wurde dieser Clip innerhalb 4 Stunden.
Kamera: Canon EOS 6D
Sonstiges Equipment: Opiken: Tamron SP 24-70 mm F/2,8 Di VC USD, Canon EF 70-200 mm 1:4 L IS USM, Canon 40 mm, DSLR-Shoulder Rig, LED-Licht
Schnittsoftware: Finul Cut Pro


Länge: 1,39 min

Stream:

Christoph_S8

unregistriert

2

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 17:08

was mir sofort auffält ist dass die lichter total ausgebrannt sind und was auch gar nciht geht ist, dass man genau sieht dass künstliches licht verwendet wurde, was auch an daran liegt dass es ausgebrannt ist.

3

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 17:23

was mir sofort auffält ist dass die lichter total ausgebrannt sind und was auch gar nciht geht ist, dass man genau sieht dass künstliches licht verwendet wurde, was auch an daran liegt dass es ausgebrannt ist.


Das mit den "ausgebrannten Lichtern" und dem künstlichen Licht musst du mir genauer erklären ?( Sicher, Autoscheinwerfer sind künstliches Licht. Und wie soll man nachts ohne künstliches Licht drehen können? ?( ?( ?(

4

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:03

...was mir sofort auffällt ist die weibliche Stimme der Hintergrundmusik.... erinnert mich an divas dance aus 5th element ^^ groovige nummer :D

Christoph_S8

unregistriert

5

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 20:27

natürlich mit licht arbeiten, aber das licht was ihr auch auf die personen werft ist viel zu hart. sieht aus wie ein kopflicht bei ner dokusoap. man sieht viel zu offensichtlich dass da "ausgeleuchtet" wurde.

comic74

Registrierter Benutzer

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 3. November 2013, 17:41

das coole, ruhige was gosling ausstrahlt wird komplett durch nervöses möchtegern-gehabe ersetzt. der ganze clip ist für mich eher eine erkan & stefan posse als das er auch nur im entferntesten mit ryan gosling zu tun hätte!

7

Montag, 4. November 2013, 14:03

das coole, ruhige was gosling ausstrahlt wird komplett durch nervöses möchtegern-gehabe ersetzt. der ganze clip ist für mich eher eine erkan & stefan posse als das er auch nur im entferntesten mit ryan gosling zu tun hätte!


Welches nervöse möchtegern-gehabe denn?

comic74

Registrierter Benutzer

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. November 2013, 14:23

das coole, ruhige was gosling ausstrahlt wird komplett durch nervöses möchtegern-gehabe ersetzt. der ganze clip ist für mich eher eine erkan & stefan posse als das er auch nur im entferntesten mit ryan gosling zu tun hätte!


Welches nervöse möchtegern-gehabe denn?


... na das von sekunde 0 bis 1:39

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 615

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 4. November 2013, 14:36

Christoph_S8 hat das Hauptmanko schon erwähnt. Das Licht ist viel zu gerichtet, es wirkt nicht natürlich. Im Zentrum des ausgeleuchteten Bereichs ist das Bild überbelichtet. Besonders im Auto fragt man sich was das für eine Lichtquelle sein soll, die wie eine Taschenlampe auf den Fahrer leuchtet. Für meinen Geschmack ist das Bild auch zu knallig von den Farben (und zu gelbstichig) und zu kontrastreich (zu viel säuft im Schwarzen ab), aber das ist geschmackssache.

Mir ist auch aufgefallen, dass der Fokus z.B. während der Fahrt auf den Fahrer nicht richtig gesessen hat bzw. das Bild durch die Kamerabewegung im Fahrzeug immmer wieder den Fokus verliert, rolling shutter kommt noch hinzu. Gäbe es eine etwas tiefer gehende Story, könnte mir der Clip streckenweise gefallen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 389

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1220

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 4. November 2013, 18:25

Der gute muss DRINGEND zum Arzt. Die Gesichtsfarbe lässt auf irgendwas akutes schließen, das sofort behandelt werden muss!

Social Bookmarks