Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Büchsenpiet

unregistriert

1

Montag, 28. Oktober 2013, 18:14

Supermoto Racing Video :-)

Titel:
R-Force Racing Supermoto Langstrecken WM 2013

Beschreibung:
Wir sind ein Rennteam und fahren für einen Husaberghändler in verschiedenen Cups mit. Lokale Cups und Deutsche Meisterschaft. Durch einen Schlüsselbeinbruch hab ich beim letzten Rennen von der Langstrecken Meisterschaft nicht mitfahren können und dachte mir, so kann ich ja wenigstens Filmen :-)

Da der Supermotobereich eh anfängt einzubrechen kann man den Sport ja evtl. ein wenig Promoten mit Videos, denn so erreicht man ja die Leute heutzutage.

Würd mich echt über Kritik freuen. Das ganze hat mir so einen Spaß
gemacht, dass ich das ganze evtl. hobbymäßig ausbauen möchte und halt
einfach regelmäßig mal n paar Sportclips zu machen.

Freund von mir hat die DJI Phantom Drohne, wollt ich mir mal ausborgen, damit soll man einiges anstellen können.

Also haut raus was geht, nehmt kein Blatt vorn Mund :-)

LG :-)

Infos zur Entstehung:
Als Cam habe ich die Canon D7100 mit nem Tamaron Objektiv (leider keine weiteren INfos darüber) von meinem Vater genutzt, eig ne Foto Cam aber bald wollt ich mir nen gescheiten Camcorder kaufen :-)
Go Pro wurd au genutzt.

Mit Vegas Pro 10 hab ich das Video geschnitten

Länge:
ca. 6 Minuten

Stream:

2

Montag, 28. Oktober 2013, 20:16

Lässig! Supermoto würde mich auch mal reizen... Viel Resonanz gibts bei Sportclips hier leider nicht, wenn man sich hier jedoch ein bisschen umsieht findet man aber hilfreiche Sachen.
Bei mir wars ein Kreuzbandriss (Motocross) der mir die Zeit verschaffte mich etwas mehr mit Videobearbeitung zu beschäftigen :D
Die DJI drohne ist hammer! Wirklich cool wird sie allerdings erst mit einem POV System (6,8gHz sender-empfänger kombi am analogausgang der Cam, mit Bildschirm für livebild an der Fernbedienung (zB von ner Rückfahrkamera etc..) ...wifi kann man leider vergessen...

Büchsenpiet

unregistriert

3

Dienstag, 29. Oktober 2013, 17:53

was kostn son POV System ? :-)

4

Dienstag, 29. Oktober 2013, 19:07

von DJI gibts da eh schon was fertiges (ohne bildschirm) umd knapp 200€ zB: http://shop.lindinger.at/product_info.ph…ucts_id=9705746

...man kann sich aber die teile selbst zusammensuchen (geht sicher billiger)... solche Empfänger/Sender gibts zu Hauf auf ebay, Amateufunkseiten etc... ich weiß nur nicht wies in Deutschalnd mit der Sendeleistung aussieht... in Österreich gibts da ein gesetzliches limit von 25mWatt.
...5.8GHz sinds übrigens, hab mich im obigen post vertan ;-)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks