Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. Oktober 2013, 18:34

Motocross Sessions Sept. 2013

Moin, Moin!
Wieder mal ein bissl Motocross Action und Blödeleien abseits der Strecke... Das ganze Video is ca in ner Woche oder zwei fertig. Trailer/intro mal vorab:


2

Montag, 21. Oktober 2013, 17:20

SO, hier nun das fertige, komplette Video:


Aufgenommen mit einem Sony HDR-CX105 Camcorder und ner GoPro Hero 2 Actioncam.
Geschnitten mit Magix Video Deluxe 2013 Premium

Ich hoffe es ist unterhaltsam, über konstruktive Kritik bin ich natürlich auch dankbar.



3

Montag, 28. Oktober 2013, 20:20

Hallo... ist da jemand? :D

Büchsenpiet

unregistriert

4

Dienstag, 29. Oktober 2013, 17:51

Hey ;-)

Wie du mir schon geschrieben hast werden Sport Clips hier ja leider net ganz so "gefördert" bzw. bewertet.

Find das Vid ansich echt gut gemacht, was mir aber nicht gefällt ist:

Ich weiss es ist schwierig und jeder halt mal angefangen und ich bin beiweitem net so n schneller Fahrer dass ich da groß mit protzen dürft, aber gerade bei Janine und Nadine sieht man halt das die net so skilled sind. Jeder hat mal angefangen das ist klar nur pers. find ich halt dass sowas ein Video leider immer verschlechtert :-( Evtl. liegts au daran dass wir einfach mit Videos von Pros verwöhnt werden. Siehe "The Moto" reihe 1-5.

Mit den Schaafen find ich geil, aber zu lang, vor allem ist da eine "schlechte" Kameraführung drinne. Da ärgere ich mich eher und denk mir, mahhhhh, kannste net filmen oder was ? ^^

Dann schauts manchmal leider n bissl einfach aus, also z.B. die Sprünge zum Teil, aber au hier kann ich dir versichern, ich kenns selber wie es ist wenn man auf diese großen Dinger zufährt. In meinem Vid wo ich mit das SB gebrochen habe sind die großen Tables echt net klein aber wirken halt wie Sandhüpfler, nur die Eier zu haben davor den Hahn aufzureissen muss man au erstma haben ! ..... :-( Ich kann mir vorstellen wie das ist, aber Fremde, nicht mxer evtl. nicht.

Dein Scrub über den Spritzen Huckel find ich gut. Schaut super aus :-) !!!

Insgesamt find ichs cool, Abspann ist gut gemacht schön schlicht aber find man sollte sich nich bedanken fürs gucken. Meine Meinung halt. Und nach dem Abspann fragt man sich, was macht er da, oft kommt so ein Spaß den Ihr habt auf der Strecke leider für Fremde in nem Video nicht rüber finde ich.

Alles nur lieb gemeinte Kritik ;-)

Achja, und der Pferdekopp ^^ Weiss zwar nicht was er darin soll aber :thumbsup: :thumbsup:

Sonst -> :thumbup:

5

Dienstag, 29. Oktober 2013, 19:31

Danke für die ausführliche Kritik!

Es ist vor allem schwer den inhalt auszubalancieren weil das ganze auch für die Beteiligten als Erinnerung dienen soll, da kanns leicht passieren das "insider" etc oder weniger spektakuläre Fahrer/Szenen bei Fremden nicht so gut ankommen... aber ich glaub ein bisschen mehr Seriösität könnte vielleicht nicht schaden ^^
Gut, die Moto Videos sind natürlich ne ganz andere Klasse... an die dort gezeigten Fahrer wird von uns fürchte ich niemand je rankommen ^^

Schafe... naja, der hat sich mehr damit beschäftigt Schafattacken aus dem Weg zu gehen als auf die Kameraführung zu achten... haha... die länge hab ich an den break im lied angepasst... Gefühlsmäßig find ichs auch zu lange... nur hatte ich nicht wirklich was mit dem ich den break noch stopfen konnte...

Sprünge... ja, stimmt... vielleicht helfen spurrillen in der Absprungkante... dann wirds führ gewöhnlich etwas interessanter ;)


...pferdekopp... ich weiß es auch nicht was der soll... eienr von uns hat ihn als gag oder so mitgenommen und dann haben wir halt ein paar aufnahmen damit gemacht... war witzig... aber ich würde definitiv vor nachahmung abraten... man schwitz wie sau, der kopf ist nicht geschützt und die sicht lässt sehr zu wünschen ürbig ^^


aber wie gesagt, danke für die kritik! hift auf jeden fall weiter!

Mikkel

Registrierter Benutzer

  • »Mikkel« ist männlich

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. Dezember 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 12:09

Hei, muss echt sagen das mir dein Video sehr gut gefällt. Habe es mir komplett angesehen und finde das du den richtigen Mix von Musik und Originalton, aber vor allem auch die richtige Musik gefunden hast. Der Film zeigt nicht nur die sonst immer im Mittelpunkt stehenden Maschinen, sonder genau das was man mit dem Sport verbindet. Action, Geschwindigkeit, Leichtigkeit, Spaß und Witz.

Jut so, war echt duffte zu kieken.
Gruß
Michael

7

Freitag, 6. Dezember 2013, 15:45

Danke! Interessant finde ich auch dass du den mix aus musik und originalton anspricht, darauf habe ich bisher nämlich nicht wirklich bewusst geachtet...

Nur eines musst du mir verzeihen, was ich so nicht stehen lassen kann: die Assoziation von Motocross mit Leichtigkeit ;) Ist natürlich eine frage des Levels auf dem man sich bewegt aber jeder der den Sport einigermaßen ernsthaft betreibt wird bestätigen dass das ganze eine extreme körperliche sowie mentale Herausforderung ist.

Aber freut mich das es gefallen hat!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks