Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lara_Uecker

unregistriert

1

Sonntag, 11. August 2013, 21:37

Seditio [ZWIESPALT]

Titel:
SEDITIO

Beschreibung:

Eine EINZELSTÜCKE PHOTOGRAPHY Produktion

Ein Lara Uecker Film

Eine kleine Idee, die zu einem Video wuchs, mit den geringsten Mitteln, Ausdruck sollte prioritär sein.

Infos zur Entstehung:
Kamera: kleine Digitalcamera
Sonstiges Equipment: -
Schnittsoftware: WMM, MAGIX
Sonstige Software: -



Länge:
10 Minuten



[media]http://www.youtube.com/watch?v=8ovHdXccTtA&hd=1

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. August 2013, 21:59

Hi Lara,

ich muss sagen, sehr künstlerisch. Ich denke die gewählte Musik passt wunderbar zur Stimmung die versucht wurde aufzubauen.

Mir persönlich war es an manchen Ecken aber zu lang. Ich hab die 10 Minuten ungefähr in 5 geschaut und den Rest beschleunigt.
Ich bin jedoch auch sicher nicht die Zielperson gewesen die daraus "mehr" lesen konnte.

Bin auf ein paar weitere Projekte gespannt.

mfg
der Stedo

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. August 2013, 23:13

Die ersten sechseinhalb Minuten sind wunderschön!

Der "Abspann" ist mir zu lang, habe ihn aber ganz normal angeschaut. An der Musik hast du wahrscheinlich keine Rechte...
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. August 2013, 02:58

Ich muss sagen mir hat der Film nicht besonder gut gefallen. Es zieht sich alles sehr sehr lang. Das 4:3 Format ist nicht besonder schön. Immer wenn es schwarz wird tauchen rechts und links 2 Balken aus. Die gezeigten Aufnahmen sind leider auch nichts besonders. Wenig interessant und dann oft sehr lang die gleiche Einstellung. Über den Inhalt kann man sich ja streiten aber mich hat es nicht wirklich angesprochen...

Verwendete Tags

Kurzfilm, Tagesprojekt, Zwiespalt

Social Bookmarks