Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fiyolin133

unregistriert

1

Samstag, 3. August 2013, 16:03

Kurzfilm - Der Ungebetene Gast

Beispielaufbau für einen Thread im Kleinen Kino (kann beliebig angepasst werden):

Filmtitel:
Der Ungebetene Gast

Beschreibung:
Haben wir spontan gefilmt... lasst mal ne Bewertung/ Kritik da :)

Mehrere Videos findet Ihr auf unserem Youtube-Kanal. Wir freuen uns immer über Kommentare und Abonnenten :D
Kanal: https://www.youtube.com/user/tingel155?feature=watch

Filmlänge:
5'09" Minuten

Stream:
»Fiyolin133« hat folgendes Bild angehängt:
  • Thumbnail.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Fiyolin133« (3. August 2013, 16:22)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 990

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 320

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. August 2013, 16:13

Schöne Atmosphäre, waren auch tolle Bilder dabei.

Aber: Leute, lest ihr euch eure eigenen Threads überhaupt mal durch? 8| Sowas wie "Beispielaufbau für einen Thread im Kleinen Kino (kann beliebig angepasst werden):" ist echt peinlich und auch die "Beschreibung" ist in dieser Form sehr unsinnig, von der fehlenden Einbettung mal ganz zu schweigen. Auch hab ich das Gefühl, dass das "kleine Kino" mittlerweile überschwemmt wird mit solchen Produktionen. Der Anspruch "viel Aufwand" ist ja eine subjektive Kategorie, aber wenn in der "Beschreibung" was von spontan steht? :pinch:

edit: yeah :D Jetzt isses richtig verschoben, meine Kritik bleibt aber die gleiche :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. August 2013, 16:22

Zuerst einmal: Die Örtlichkeit war sehr atmosphärisch. Die Kamera-Einstellungen haben mir gefallen. Schöne Bilder dabei. Manchmal war das Bild aber etwas matschig und unscharf, wie etwa bei 2:30. Oder war das gewollt? War die Dame etwa ein Geist (sie war tot) und sie wusste es nicht? Hatte das Gefühl... Ansonsten kann man nur raten.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Fiyolin133

unregistriert

4

Samstag, 3. August 2013, 16:32

Bin nicht so Aktiv hier und kenn mich deswegen nicht gut mit den Einbettungen und Threads aus. Außerdem würde ich nen Kurzfilm wie diesen schon in die Kategrorie "Kleines Kino" einordnen. Und das etwas aus ner spontanen Idee heraus entsteht heißt nicht, dass danach nicht auch viel Aufwand investiert wird... danke für den Kommentar (:

Big Bandit

Registrierter Benutzer

  • »Big Bandit« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 23. Juni 2013

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. August 2013, 16:37

Ich finde diesen Clip total genial. Besonders das Ende.

Offenes Ende und die Phantasie muss mitspielen. Die Unschärfe passt richtig rein in die Stimmung des Clips.

Fiyolin133

unregistriert

6

Samstag, 3. August 2013, 16:41

Super! :)

Vielen Danke für die positven Worte.

Social Bookmarks