Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 3. Juli 2013, 11:49

Jurassic Park TRASHED

JURASSIC PARK TRASHED
The T-Rex-Scene Remake by ShortCuts

Beschreibung: Die berühmte T-Rex-Szene aus JURASSIC PARK im Shot-by-shot-Trash-Remake

Infos zur Entstehung: Wir sind nicht wirklich Amateure. ShortCuts ist ein YouTube Original Channel, der von der Endemol-Tochter Endemol beyond produziert wird. Wir sind aber ein betont kleines Team, das hier auch absichtlich nach Trash-Maßstäben und mit geringst möglichen Kosten gearbeitet hat. Das Ergebnis ist absichtlich extrem amateurhaft (wahrscheinlich deutlich unter dem, was alle hier anstreben), aber zeigt auch, was man mit ganz geringem Budget und wenigen Mitteln schaffen kann. Und Spaß hatten wir auch extrem.
Kamera: Canon EOS 5D
Sonstiges Equipment: Schulter-Rigs, Bluescreens
Schnittsoftware: Premiere Pro
Sonstige Software: After Effects

Darsteller: Nilz Bokelberg, Philipp "MrTrashpack" Betz, Andreas, KWiNK

Screenshot:

Länge: 2:38



Stream:

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Juli 2013, 13:17

Klar es ist nicht die beste Umsetzung aber alles in allem ein ganz nett gemachtes und lustiges Remake :D Und man sieht, dass sehr viel Arbeit drin steckt!

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Juli 2013, 15:26

ich fands auch ganz witzig aber das Fenster mit dem Original hätte man weg lassen können. Inzwischen kennt denke ich mal fast jeder die Sequenz...

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 400

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 420

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:22

lol, also ich fand's super. Trotz 100% Trashfaktor eine gute Umsetzung. Streng genommen waren Effekte, Kostüme, Requisiten und die Schauspieler echt gut. Außer vielleicht die abgeschnittenen Köpfe gegen Ende.

Aber auch ich fand die Einblendung der Originalszene sehr störend. Ich hätte entweder zwei Versionen gemacht (also einmal mit und einmal ohne) oder das Original separat und nur in der Beschreibung verlinkt. Das kleine Fenster lenkt ziemlich ab.

EDIT: Ach, es gibt ja eine Version ohne das Fenster!

Social Bookmarks