Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JoJu

UndergroundFilmGroup

  • »JoJu« ist männlich
  • »JoJu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Dabei seit: 18. August 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 63

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juni 2013, 13:34

HAPPY BIRTHDAY - Kurzfilm - Underground Film Group

Ein kleiner, witzig gemeinter Kurzfilm über die Probleme mit den neuen sozialen Netzwerken...

Beschreibung:
Dieses kleine Filmprojekt wurde von uns nach einiger Vorbereitung in einer Nacht gedreht. Unser Augenmerk lag dabei diesmal nicht so sehr auf der Story, sondern mehr auf der Technik. So haben wir uns das erste Mal an das Thema Lichttechnik gewagt. Für den Anfang sind wir auch schon ganz zufrieden wissen aber natürlich auch, dass da noch ganz viel Luft nach oben ist... Was denkt ihr?



Equipment:

Canon EOS 600D
Tamron 17-50 2.8
Rode VideoMic
Glidecam HD 2000
2 Bauscheinwerfer
DIY Rig

Final Cut Express


Screenshot(s):







Länge:

4:07 Minuten


Behind the scenes:



Wie immer freuen wir uns sehr über eure Kritik du uns bisher enorm weitergebracht hat!

Viel Spaß, JoJu

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:21

Hi,

musste am Ende schon etwas lächeln. Also ich fand es gut.
Was mir aufgefallen ist Zwecks "Licht" ist beim Einstieg ins Haus. Erst unten "wenig" Beleuchtung und ihr steigt ins Dunkle. Darauf Kameraansicht von unten und ihr steigt in einen von oben hell beleuchteten Schacht in einen wieder stockdunklen Keller. Entweder hab ich nen Fehler im Kopf oder da passt alles irgendwie nicht ganz zusammen... Egal. Fands echt gut und witzig. Auch die kleinen Kamera"fahrten" bei der kleinen belebten Runde fand ich sehr belebend und überaus passend.

Also von mir aus gibts nen Daumen! ;-)

mfg
der Stedo

Ähnliche Themen

Social Bookmarks