Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

OliverHerz

unregistriert

1

Dienstag, 21. Mai 2013, 19:09

Mountainbike gopro versuch

Titel:
Chest Mount MTB Test | Gopro HD Hero 3

Infos zur Entstehung:
Kamera: GoPro HD Hero 3
Sonstiges Equipment: Chest Mount
Schnittsoftware: Sony Vegas Pro 12

Länge:
4 min

Stream:
http://www.youtube.com/watch?v=Y4502Ue1M5o

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Mai 2013, 01:06

Joa ganz nett aber alles in allem dann doch ein bisschen unspektakulär. Ich bin mir sicher, dass das in live etwas anders ausgesehen hat und sich bei der Fahr auch anders angefühlt hat aber das kommt im Video nicht ganz so rüber.
Und über die Länge von über 4 Minuten immer das gleiche ist dann auch irgendwann nicht mehr ganz so aufregend.

AIR-MARKY

unregistriert

3

Mittwoch, 22. Mai 2013, 09:45

Ich finde only-onboard Videos sogar richtig schlecht!!!

Nach allerspätestens einer Minute total langweilig :thumbdown: hab mir Mühe gegeben vier Minuten drauf zu bleiben!

Solche Trials die du fährst kann man total spannend zusammen schneiden, in dem man, wenn man schon keine Szenen von aussen gefilmt reinscheiden will/kann, dann zumindest verschiedene Perspektiven am Rad (Cam auf die Gabel, Räder, dich, Dämpfer, Schaltwerk, usw. gerichtet) mit reinscheidet! (auf der Teerstarße wirds dann zwar auch kein Blockbuster, aber es bewegt sich wenigstens etwas)

Schneiden ist zwar mehr Aufwand als einfach Cam ans Hirn geschnallt und ne 1/4 Stunde drauflosgefilmt, aber es lohnt sich total!!!

Die GoPro hat so viele Möglichkeiten der Befestigung, aber leider gibt es seit der Erscheinung, soooooo viel reinen Onboard-Schrott im Netz, das ist schon traurig :rolleyes:

Lass dich aber vom meinem geschreibsl nicht entmutigen, sondern geh raus, sei kreativ und versuch dich zu verbessern, wirst sehen, dann macht das Ganze hundert mal mehr Spaß, wenn auch das Ergebnis besser wird :thumbsup:

Warum machst du es beim Biken nicht wie in diesen Videos, hast ja nen Blick dafür: http://www.youtube.com/watch?v=EiWsWHAwShU

http://www.youtube.com/watch?v=yEtS_ZP62RY

Macht viel mehr Spaß anzusehen, obwohl da keine Bike-Aktion drin ist und das sage ich der total auf Bikefilme steht!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »AIR-MARKY« (22. Mai 2013, 10:06)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks