Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DreieichPictures

unregistriert

1

Samstag, 27. April 2013, 17:28

Die Niagarafälle Lichtershow - Beeindruckendes Naturerlebnis

Titel:
Niagara Falls Light Show [Full HD]

Beschreibung:
Ich habe hier ein sehr aktuelles ( Ende März 2013 ) Video zu der Lichtershow an den Niagarafällen. Ich habe von unserem Hotelzimmer aus ( Sheraton on the Falls - 11. Stock ) einen schönen Zeitraffer der Fälle erstellen können ( einmal Sonnenuntergang und einmal Sonnenaufgang ), den ich auch in das Video geschnitten habe.
Ich persönlich finde die Niagarafälle und vor allem die Lichtershow sehr beeindruckend und gigantisch. Ich war jetzt im März/April zum dritten Mal in Niagara Falls, Ontario ( einmal mit 2 Jahren, dann mit 3 Jahren und jetzt mit 18 Jahren ), kann mich aber an die ersten beiden male überhaupt nicht erinnern. Meine Eltern haben mir aber mal gesagt, dass ich an den Niagarafällen das laufen gelernt habe
Als ich die Dunstwolken der Fälle schon von weitem ( Interstate 190 von Grand Island kommend ) gesehen habe, konnte ich es kaum erwarten, die Fälle an sich endlich zu sehen.
Kurz vor der Einwanderung nach Kanada, konnte ich die Fälle von der Rainbow Bridge aus sehen, einfach Wahnsinn
Und als wir unser Hotelzimmer im Sheraton 11. Stock betreten hatten und einen unglaublichen Blick auf die Fälle hatten, haben wir es schon fast bedauert, nur 2 Tage dort zu sein ( von Philadelphia gekommen, dann nach Toronto weiter gereist ).
Von meinen Aufnahmen der Lichtershow an den Fällen, habe ich jetzt mal ein Video zusammen geschnitten, auch will ich mit meinem Team eine kleine Doku über die Fälle erstellen.
Niagara Falls (Y)

Infos zur Entstehung:
Kamera: Panasonic HC-V500
Schnittsoftware: Pinnacle Studio 14 HD

Länge:
3:48 Minuten

Stream:





Weitere Informationen:
Ich habe vor, in den nächsten Wochen zusammen mit meinem Team, eine kurze Doku über die Niagarafälle ( nicht nur die Lichtershow ) zu erstellen. Welche Informationen wären für die Doku wichtig?
Ich wäre euch sehr dankbar, wenn Ihr mir hier eure Fragen posten könnt, die wir in der Doku dann beantworten werden/können.
Vielen Dank :D

ROT ist nur für Mods!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (10. Mai 2013, 19:09)


Mutzmann

Registrierter Benutzer

  • »Mutzmann« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 23. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. April 2013, 18:57

Zunächst muss ich sagen, dass ich ebenfalls ein riesen Fan von den Fällen bin. Ich war selbst auch schon da, im gleichen Hotel. Das ist der absolute Wahnsinn!!!

Deine Idee, dazu ein Video mit Zeitraffer zu machen, ist ebenfalls sehr cool. Aber ich fand das Verhältnis Zeitraffer/normale Filmaufnahmen nicht so gut. Mir waren persönlich die einzelnen Filmaufnahmen zu lang. Auch wenn ich es mir damals hätte Stunden angucken können, kommt natürlich durch ein Video nicht annähernd das rüber, was man da live sieht...und für ein Video waren mir die Aufnahmen zu lang und hatten zu wenig Abwechslung. Ich weiß, dass es da keine große Abwechslung gibt. Aber ich hätte die Aufnahmen ein wenig kürzer gehalten und so dann auch das gesamte Video ein wenig gekürzt.

Zudem hätte ich das gesamte Video auch weiterhin mit Musik unterlegt. Der Sound der Wasserfälle kommt nicht so richtig gut rüber und hilft deshalb meiner Meinung nach auch nicht, diese Atmosphäre entstehen zu lassen. Durch dieses durchgängig monotone Rauschen wurde die Langatmigkeit der Bilder denk ich auch noch einmal gefördert. Mein Tipp also: Mehr Musik :thumbsup:

Gut, technisch kann man ansonsten auch nicht soviel sagen. Es war natürlich n bisschen Rauschen im Bild. Aber das soll jetzt nicht als Vorwurf gemeint sein, denn da kann man ja nicht mal eben den Lichtkoffer auspacken und die Fälle besser ausleuchten.
Die ein oder andere Kamerafahrt wäre sicherlich auch noch schön gewesen um das ganze ein wenig "spannender" zu machen. Aber auch hier, meine ich das nicht als Vorwurf oder so, weil ich natürlich nicht davon ausgehe, dass jeder immer und überall im Urlaub mit nem Dolly oder Slider rumrennt :D Und das erwarte ich natürlich auch nicht. Hätte die ganze Sache aber wie gesagt wahrscheinlich noch ein wenig aufgepeppt.

Gefallen hat mir das Video aber trotzdem. Vor allem hast du mich auch n bisschen neidisch werden lassen :D Bei mir ist es schon fast 3 Jahre her, dass ich da war. Und wenn ich das sehe, könnte ich sofort meine Koffer packen und mir das Spektakel noch einmal ansehen.

Achja: Und die Idee der Doku über die Falls find ich auch super. Ich werd mir noch einmal ein paar Gedanken machen, ob ich noch die ein oder andere Frage hab, die ich gern beantwortet haben möchte. Wenn ja, dann werd ich mich noch einmal melden

DreieichPictures

unregistriert

3

Samstag, 27. April 2013, 19:43

Vielen Dank erst einmal :D

Den Zeitraffer hatte ich eingebaut, um den Farbwechsel zu zeigen ( mittendrin der ), aber das würde ich in der Doku anders schneiden.
Die Aufnahmen müssten echt gekürzt werden, da hast du Recht ;) Die Abwechslung fehlt schon ein bisschen ( hab locker noch 80 weitere Aufnahmen die ich nicht rein gepackt habe )
Ich hatte mich gegen Musik entschieden, um die Atmosphäre der Fälle zu unterstützen, aber wenn man eine ruhige Musik einbaut, könnte das schon gut werden und die Szenen wirken nicht zu lang. Danke für den Tipp ;)

3 Jahre schon? Ab in Flieger!!! ;)
Es war einfach nur traumhaft dort. Leider war der Fluss noch ziemlich gefroren, sodass wir die Maid-of-the-Mist Tour nicht machen konnten. Das hätte ich gerne gemacht, auch bei Journey behind the Falls war nur eine Attraktion offen. Aber dennoch war es richtig schön :D

DreieichPictures

unregistriert

4

Samstag, 27. April 2013, 21:19

Das Video ist bis morgen auf privat gestellt
Youtube hatte mir eine automatische Bildkorrektur angeboten, wodurch die Qualität deutlich verschlechtert wurde. Ich konnte es eben selber kaum glauben !!!
Ich werde das Video morgen nochmal neu hochladen und auf die blöde Autokorrektur von Youtube verzichten!

Es tut mir so leid, dass ihr dieses Video eventuell sehen musstet. Das lag an der Autokorrektur von Youtube. Ich bitte nochmals um Verzeihung.

DreieichPictures

unregistriert

5

Sonntag, 28. April 2013, 11:18

Neue und bessere Version online

Wir bitten nochmals um Verzeihung. Hier ist jetzt die endgültige Version ( ohne Youtube Autokorrektur ) mit deutlich besserer Qualität ;)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks