Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Matti

Registrierter Benutzer

  • »Matti« ist männlich
  • »Matti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Dabei seit: 24. August 2012

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Januar 2013, 22:41

Blender Kurzfilm-Projekt. Der erste Schritt ist immer der Schwierigste......

... so auch in Blender :-) Das erste "richtige" Ergebnis, welches ich mit Blender erzielt habe. Beschäftige mich mit Blender seit ca. 2 Monaten. Diese Szene ist die Opening-Szene des Animationsfilms, an dem ich arbeite. Würde über Kritik freuen :-)


Infos zur Entstehung:
Kamera:
Sonstiges Equipment:
Schnittsoftware: Premiere Pro
Sonstige Software: Blender, After Effects

Länge:
12 Sekunden

Download:YouTube-Downloader ;)

Stream:
z.B.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Matti« (31. Januar 2013, 00:14)


Albalonga

unregistriert

2

Freitag, 18. Januar 2013, 14:27

Ich finds ganz cool, hab mich selber in Blender versucht aber relativ schnell wieder aufgegeben. 3D is nich so mein Ding^^

Was mich so als Betrachter ein Bisschen stört ist die komische Unschärfe unten und die arge Überstrahlung bei den Bäumen links. Viel mehr weiß ich dazu auch nicht, aber das Gras sieh meiner Meinung nach gut aus:)

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. Januar 2013, 14:48

Geht mir ähnlich das ist wirklich sau viel Arbeit! Also respekt!

Matti

Registrierter Benutzer

  • »Matti« ist männlich
  • »Matti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Dabei seit: 24. August 2012

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 19. Januar 2013, 13:46

Danke für euer Feedback! Ich habe mit dem Blender-Compositer noch nicht so viel Erfahrung, deswegen habe ich den Fokuspunkt auf den Baumstamm über dem kleinen Fluss gepackt und dann auch nicht mehr viel dran verändert :) Wenn mir jemand Tipps geben könnte, wie man das präziser einstellen kann, wäre ich dankbar! Im nachhinein fand ich das Glühen zwischen den Bäumen auch zu heftig, im Endprodukt ist das dann verschwunden!

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 19. Januar 2013, 14:02

Hallo,

ich fands auch sehr cool. Natürlich ist da noch Luft nach oben, aber das ist wirklich verdammt viel Arbeit so was hinzubekommen, von daher auch von mir großen Respekt!

Aber es ist auf jeden Fall erkennbar, dass da was richtig Gutes draus wird! :)
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Matti

Registrierter Benutzer

  • »Matti« ist männlich
  • »Matti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Dabei seit: 24. August 2012

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 19. Januar 2013, 14:26

Vielen Dank! :)

Matti

Registrierter Benutzer

  • »Matti« ist männlich
  • »Matti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Dabei seit: 24. August 2012

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Januar 2013, 22:38

Weiter geht's...

Einige Zeit ist vergangen und ich war nicht gerade Faul. Eine grobe Story steht(wird hier noch nicht verraten), ein kleines Team hat sich eingefunden(Ich: Blender & Compositen, Kollege1: Photoshop, Kollege2: Cubase) und nun geht der Spaß richtig los!
Denn was hat eine paradisisch wirkende Insel







mit einer zerschossenen Tasse
zutun? Die Antwort kommt bald, seid gespannt! :)

Liebe Grüße

Social Bookmarks