Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ArturChan

unregistriert

1

Montag, 31. Dezember 2012, 01:25

MUSIKVIDEO- LIVE Auftritt der Band "I am the Deceiver" Markthalle HH

Filmtitel:
MUSIKVIDEO- LIVE Auftritt der Band "I am the Deceiver" Markthalle HH

Beschreibung:
Live aufnahme - Schnitt und Effekte , Magix und After effects
Hamburg Markthalle

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony alpha a65, Sonya alpha 35 , Panasonic HDC SD 10
Sonstiges Equipment: Rhode Videomic
Schnittsoftware: Magix videodeluxe 2013 , Adobe After Effects CS5
Sonstige Software: Particle Illusion




Filmlänge:
00:03:07



Stream:


*Topic verschoben, Video-Tag eingefügt*

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (31. Dezember 2012, 17:37)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 868

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 288

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 31. Dezember 2012, 01:44

Oh ja, Liveaufnahmen sind echt ne komplizierte Angelegenheit - meistens gibts keine Möglichkeit der Wiederholung. Du hast es wohl gut vorbereitet und hattest gleich drei Cams am Start, leider haben alle einen ähnlichen Bildausschnitt, weswegen dein Schnitt ziemlich uninspiriert rüberkommt. Und gerade weil die Jungs etwas hüftlahm sind (bis auf lustig rumhüpfen ist nicht so viel drin, hm?^^), hätte der Schnitt ne Menge rausreißen können. Aber mach weiter, das wird :)

ArturChan

unregistriert

3

Montag, 31. Dezember 2012, 02:06

Danke für die Kritik :D

Könntest du vielleicht noch etwas beschreiben, wie du das dir vorgestellt hättest zu schneiden bzw Filmen ?
Ich hatte wenig Möglichkeiten die Kameras zu positionieren, war ziemlich eng ;(

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 868

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 288

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 31. Dezember 2012, 10:18

Eine Kamera in der Total ist immer super, wenn man schneiden will. Wenn du schon drei Cams hast, dann würd ich eine relativ nah an den Sänger bringen (Zoomtaste benutzen, wenn du nicht selber ran kannst ;))und eine, die die anderen Bandmitgleider bzw. Details (Finger auf Griffbrett, Grimasse des Schlagzeugers etc.) filmt - aber eben auch den Bildausschnitt näher als aus der Totalen!

Und zum Schnitt: schnell schneiden! Beim Musikvideo ist alles erlaubt, sogar hässliche Zooms :D Vor ein paar Jahren hab ich sowas hier gemacht -klick-

ArturChan

unregistriert

5

Montag, 31. Dezember 2012, 14:11

Ja die Perspektive mit der nahen am sänger usw, habe ich auch in erwäung gezogen, aber ich konnte einfach nicht wirklich ran leider..

P.S Finde deinen Kurzfilm Perlenfür die Säue echt toll!
Wie hast du dafür sponsoren usw gefunden ?

Verwendete Tags

budget, CANON, DSLR, Hamburg, live, markthalle, Musik, no, sony, video

Social Bookmarks