Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Aljoscha

unregistriert

1

Donnerstag, 1. November 2012, 04:37

Bloodtober - Boom Headshot Biatch! by Thomas Lange & Aljoscha Adam

Hallo,
wir haben hier einen kleinen Clip erstellt und hoffen, dass er euch gefällt.
Über Kritiken würden wir uns sehr freuen.
Es gibt hier eigentlich kein Zentrales Thema. Hauptbestandteil des Clips bin ich, der
beim essen gestört wird :D
Nichts für Leute die leicht übertriebene Gewalt nicht mögen. ^.^
MfG
Aljoscha Adam & Thomas Lange

Verwendete Software:
AdobeAfterEffects; SonyVegasPro10

Entstehung:
Spontane Idee und erster Test mit neu angeschafftem Greenscreen

Titel:
"Bloodtober - Boom Headshot Biatch!"

Länge:
01:48 Minuten

Stream:

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. November 2012, 13:02

Auf jeden Fall wars ne echt lustige Angelegenheit, wenn ihr jetzt sowas noch in ein richitges Drehbuch einbauen würdet könnte es ein obergeiler Film werden!
Nur mal so als Anstoß ein möglicher Titel: "Liliput - 4 Inches Devil"
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Aljoscha

unregistriert

3

Donnerstag, 1. November 2012, 19:50

Danke erstmal! :D
Ja das wäre ne gute Idee, wir werden jetzt allerdings erstmal damit beginnen einen richtigen kleinen Film mit Story zu drehen (die auch schon einigermaßen fest steht). Ich hoffe nur, dass das alles so zeitlich hinhaut. Nebem dem Abitur ist das schon ein ziemlich zeitaufwändiges Hobby ... :D
Danke für die Kritik ^.^

Mit freundlichen Grüßen

Aljo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aljoscha« (1. November 2012, 19:56)


HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. November 2012, 21:34

Ouja, den Spaß werd ich dann in 1 1/2 Jahren auch haben...
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 290

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. November 2012, 23:18

Finde ich auch witzig gemacht. :) Da könnte man was Cooles von machen. Da empfehle ich Dir mal den Kurzfilm „Battleground“ von 2009 mit William Hurt, der auf Stephen Kings Geschichte basiert.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Aljoscha

unregistriert

6

Freitag, 2. November 2012, 23:23

Meine Englisch-LK Lehrerin, hat es an Tanz der Teufel III - Armee der Finsternis erinnert. Weiß nicht ob der dir was sagt, aber da gibt es auch so eine Szene mit so kleinen Männchen :D
Danke für den Tipp, werde ich mir mal anschaun.
Gruß, Aljo

MartyMcFly

unregistriert

7

Dienstag, 6. November 2012, 12:03

Mir hat's auch sehr gut gefallen - ich finde ebenfalls, dass das Potenzial zur weiteren Ausarbeitung hat :D.

Aljoscha

unregistriert

8

Mittwoch, 7. November 2012, 11:34

Auch hier danke für die positive Kritik ^.^
Wir werden uns bemühen und schauen, wie man sowas mal in einen Film einarbeiten kann. Eventuell kann man auch eine Story drum herum aufbauen und das als Clip direkt in die Geschichte einfügen. ;-)
Wenn ihr interesse habt, könnt ihr euch auch unseren ersten kleinen
Kurzfilm anschaun. Heißt "The Fight" und wurde auch hier in "kleines
Kino" gepostet. Oder hier The Fight
Mit freundlichen Grüßen, Aljo!

Mr. Face

unregistriert

9

Dienstag, 26. März 2013, 22:01

Ich finde das auch recht gut gemacht und unterhaltsam - allerdings wohl nur für Leute, die auch auf ein wenig mehr Gewalt bzw. Blut stehen. :D
Vielleicht solltet ihr mal versuchen, mehr Dialoge in eure Videos zu bringen. Manche von euch sind ja fast komplett ohne wirkliche Gespräche aufgebaut.
Aber euer Clip "Freiheit" zeigt ja, dass ihr durchaus auch in der Lage seid, euch richtig tiefsinnige Texte zu überlegen und diese auch sehr gut umzusetzen.
Macht weiter so - bin gespannt, was so als nächstes kommt! :P

10

Mittwoch, 27. März 2013, 11:15

Sehr genial! Ein gutes Beispiel für eine witzige kleine Geschichte, die ohne Dialoge auskommt!

Und eine Geschichte muss auch nicht immer ein Epos sein mit den handelsüblichen Zutaten. Eine nette kleine Geschichte wie diese reicht manchmal schon aus um zu unterhalten!

Hut ab! :thumbsup:

Aljoscha

unregistriert

11

Freitag, 19. April 2013, 17:01

Sind schon am überlegen, ob es einen 2. Teil geben soll ;D

Social Bookmarks