Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schachi

unregistriert

1

Freitag, 5. Oktober 2012, 18:01

NEW YORK CITY! GoPro HD Hero2

Beschreibung:
Hallo alle zusammen! :D
Dies ist mein Video, das ich von meiner Urlaubswoche in New York City gemacht habe. Alles ist ausschließlich mit einer GoPro HD Hero2 gefilmt und mit iMovie bearbeitet.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mein Video anseht und mir sagt, was gut ist, was ich besser machen kann und wie! Bin nämlich Anfänger was filmen und schneiden betrifft und freue mich über jede Kritik! :)
Anmerkungen etc. können natürlich auch direkt auf youtube gepostet werden....

DANKE schonmal im Vorraus,
Philipp :thumbup:

Infos zur Entstehung:
Kamera: GoPro HD Hero2
Schnittsoftware: iMovie


Stream:

HobbyfilmNF

unregistriert

2

Freitag, 5. Oktober 2012, 18:06

Ist eine nette erinnerung an die reise aber ich finde bei dieser Kamera es immerwieder störend das alles so rund wirkt.
Gebäude stehen nicht waagerecht sondern kippen zur seite usw.
Ich kenne mich mit dieser kamera nicht aus aber gibt es da nicht eine funktion um das abzustellen?

3

Freitag, 5. Oktober 2012, 18:11

Hey, schönes Video!

Ich habe auch eine GoPro HD Hero.

Mich stören auch die runden Ränder, ich nehme an du hast im R2 oder R3 aufgenommen. Für Action-Aufnahmen sind diese Modi genau richtig, aber du solltest mal den Modus R5 probieren. Da hast du weniger Weitwinkel.

4

Freitag, 5. Oktober 2012, 21:55

Hallo Schachi,

dafür dass du Anfänger bist kann sich das Video auf jeden Fall sehen lassen und ist eine schöne Erinnerung an den Urlaub. Was mir gut gefällt ist, dass es kein endlos Urlaubsvideo ist sondern recht kurz gehalten ist. Ich hab schon jede Menge Urlaubsvideos gesehen (30min++) wo ich mir nur gewünscht hab, dass es bald vorbei ist. Dies ist bei deinem aber nicht so.

Der extreme Weitwinkel der GoPro eignet sich für solche Aufnahmen finde ich nicht so gut. Für mich ist die GoPro eine Action-Kamera.

So als kleinen Tipp gebe ich dir mit mal auf die Bildaufteilung zu achten (Goldener Schnitt). Besonders bei Aufnahmen mit Horizont war dieser zu beginn des Videos meistens in der mitte des Bildes anzufinden (da ist er dann halt nicht so Verzerrt).

~pacad

Schachi

unregistriert

5

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 12:48

Ist eine nette erinnerung an die reise aber ich finde bei dieser Kamera es immerwieder störend das alles so rund wirkt.
Gebäude stehen nicht waagerecht sondern kippen zur seite usw.
Ich kenne mich mit dieser kamera nicht aus aber gibt es da nicht eine funktion um das abzustellen?
ja natürlich kann man das abstellen, aber ich habe diese einstellung absichtlich gewählt! :)

HobbyfilmNF

unregistriert

6

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 13:20

Ist eine nette erinnerung an die reise aber ich finde bei dieser Kamera es immerwieder störend das alles so rund wirkt.
Gebäude stehen nicht waagerecht sondern kippen zur seite usw.
Ich kenne mich mit dieser kamera nicht aus aber gibt es da nicht eine funktion um das abzustellen?
ja natürlich kann man das abstellen, aber ich habe diese einstellung absichtlich gewählt! :)



Ah ok , aber Warum?

7

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 21:29

Ist halt ein persönliches Video und hat wahrscheinlich nicht so viel, was das Interesse anderer Leute wecken könnte. Aber ich denke, du wirst in ein paar Jahren glücklich über diese Erinnerung sein. Wobei ich gestehen muss, dass es auch meine Sehnsucht geweckt hat auch endlich mal wieder nach New York zu fliegen :)

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 19. Oktober 2012, 08:03

Der extreme Weitwinkel der Kamera mit ihren Verzerrungen stört mich null. Das Video ist gut geschnitten, symphatisch gemacht und hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn das Video eher einen persönlichen Charakter hat - ich konnte dem tristen Alltag hier für die Videolänge kurz entfliehen und freue mich, dass ihr so schönes Wetter hattet.
Daumen hoch!

pure.arts

unregistriert

9

Freitag, 19. Oktober 2012, 17:21

Hotel in der 58th? :)

Social Bookmarks