Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 592

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. Oktober 2012, 14:05

Vertrauen - Kurzfilm für Aufnahmeprüfung

Titel:
Vertrauen

Beschreibung:
Dieser Clip entstand im Rahmen der Aufnahmeprüfung zur Kunstuniversität Linz. Innerhalb eines Tages mussten wir zu einem bestimmten Thema ein künstlerisches Projekt realisieren. Ich entschied mich für das Thema Vertrauen.
Der Film soll banale und alltägliche Situationen zeigen, in denen das Vertrauen zwischen Menschen gefragt ist und und wahrscheinlich auch gar nicht mehr auffällt.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Canon 60D+ Tamron 17-50 2.8, Panasonic SD909
Sonstiges Equipment: Proaim Jib
Schnittsoftware: MAGIX VDL

Länge:
3:14min


Stream:


Hoffe euch gefällt was ihr seht :thumbsup:

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 389

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1220

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. Oktober 2012, 14:19

Gib mal Bescheid, ob du damit genommen wurdest :)

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 592

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 1. Oktober 2012, 14:29

Stimmt hab ich vergessen, ja ich wurde damit genommen :D

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. Oktober 2012, 14:35

Leider ziemlich trocken inszeniert das Ganze. Ohne den kurzen Text vorher gelesen zu haben, versteht man auch nicht so recht, dass das unterschiedliche, von einander unabhängige Situationen sein sollen. Ich habe versucht da Zusammenhänge zu suchen und war etwas verwirrt. Man hätte die Szenen stilistisch von einander abheben müssen, evtl. die Reihenfolge der Happenings (welche zum Teil für mich wenig bis plakativ aufdringlich etwas mit Vertrauen gemein haben) ändern sollen. Den Schnitt hätte man noch straffen können.
Der Film als solcher funktioniert nicht so ganz, wie ich finde.

Aber ja, würde mich auch interessieren, ob du genommen wurdest. EDIT: Glückwunsch. ;)

Greetz,

Movie Visions

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 592

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 1. Oktober 2012, 14:42

@MovieVisions: Stimmt, man muss vorher bescheid wissen. Die Reihenfolge war nach dem Alter gegliedert (Kleinkind-Kind-Jugendlicher-alte Menschen). Wenn man einen Tag Zeit hat (eigentlich wars ein Nachmittag) ist es nicht leicht sofort perfekte Ideen zu finden.
Danke für deine Kritik und Glückwunsch! :)

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 1. Oktober 2012, 14:48

Ist schon wahr, nur denke ich hätte man eben im Schnitt schon einiges reißen können. Wie gesagt nicht von jung nach alt (dieses Muster strebt im Grunde nach Kontinuität), sondern bunt durchgemischt. Einfach um den einen Satz "unterschiedliche Situationen..." nicht im Vorfeld sagen zu müssen.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 592

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 1. Oktober 2012, 14:55

Daran habe ich nicht gedacht, da ich das Video sowieso im Vorfeld vorstellen musste. Aber für Unwissende wäre eine solche Gliederung natürlich sinnvoll :)

Frederik Braun

unregistriert

8

Montag, 1. Oktober 2012, 15:50

Muss mich Movie Visions leider anschließen. Habe auch nach Zusammenhängen gesucht, dachte anfangs es ist die Geschichte eines Jungen und seiner kleinen Schwester, die über Jahre hinweg erzählt wird, bis dann der Vater im Auto sitzt und los fährt. Da müssen klarere Schnitte sein, also bspw. auch stilistisch oder durch eine andere Abfolge.

Trotzdem aber Glückwunsch, dass du genommen wurdest! :) ;)

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 592

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 1. Oktober 2012, 16:35

Auch dir danke für deine Kritik und den Glückwunsch :)

Freut mich auch mal konstruktive Kritik zu erhalten als nur lobende Worte, selbst sieht man gewisse Dinge nicht ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks