Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Knippi63

unregistriert

1

Montag, 10. September 2012, 13:20

Night of Horror

Filmtitel:
Night of Horror

Beschreibung
Ein kleines Musikvideo mit vorgeschichte....

Infos zur Entstehung:
Kamera: Cannon HG10
Sonstiges Equipment: Diverse Softboxen
Schnittsoftware: Adobe Premiere CS5
Sonstige Software: Adobe After Effekts


Filmlänge
10,54 Minuten

Download:
295 MB WMV


Es tut mir leid aber ich bekomme das mit der einbettung einfach nicht hin das das video hier zu sehen ist ?(
Ich hoffe trotzdem auf euer Feedback...
vielen dank im voraus. Knippi63

*Video eingebettet. Du musst den langen link nehmen, mit youtube.com, nicht mit youtu.be in der URL. Füg bitte noch gemäß den Vorgaben mindestens ein Bild hinzu! LG, Joey

Topic nun verschoben, da kein Bild nachgereicht wurde. Admin

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (12. September 2012, 19:15)


HobbyfilmNF

unregistriert

2

Montag, 10. September 2012, 13:36

ganz cooler Film aber ich habe das lange tanzen nicht verstanden .
Warum sind im film einige kurze szenen mit schwarzen Balken versehen und nicht alle? alle oder keine wäre besser gewesen.

Knippi63

unregistriert

3

Montag, 10. September 2012, 13:46

Das sollte ursprünglich ein reines Musikvideo werden,aber dann kam mir die idee doch vieleicht eine vorgeschichte damit einzubinden :) mit den Farben weiß ich auch nicht so warum es am anfang blaß wirkt habe auf allen szenen den gleichen filter mit der gleichen einstellung gelegt ich nehme an das es mit dem tages und kunstlicht zusammen hängt :(

gruß Knippi63


Es kommen noch Making of Bilder mit zu muß sie nur noch runter Rechnen da sie pro Bild ca.7 MB groß sind....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knippi63« (10. September 2012, 13:55)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 290

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. September 2012, 15:01

Na, das kommt einen doch bekannt vor! Die Story hast Du doch mal hier angesprochen? Da gab es doch Probleme mit irgendwelchen Schauspielerinnen/Tänzerinnen?

Find‘ ich auch recht cool. Die Lokation ist sehr atmosphärisch mit diesem Friedhof und dem Gemäuer. :)

Manchmal wechselt das Bildformat (von 16:9 auf 21:9). Das erwähnte schon HobbyfilmNF. Z. B. bei Minute 2:19.

Aber was ist mit dem Ehemann? Den hätte man ja auch noch zum Schluss irgendwie „einbauen“ können.

Ein kleiner Anschlussfehler: Die Frau kommt mit einem kleinen Pferdeschwanz aus der Wohnung. Und wo der Mann zurückläuft um sein Handy zu holen und sie auf die Uhr schaut, trägt sie ihre Haare offen. Na ja, vielleicht hat sie das Haarband herausgenommen oder verloren… ;)
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Social Bookmarks