Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 10. Juli 2012, 18:53

#User 134 - Videowettbewerb DELL

Titel:
#User 134 - Videowettbewerb DELL

Beschreibung:
Dell hat einen Videowettbewerb veranstaltet.
Es ging grob darum, sich von seinem alten Laptop zu trennen und den Satz "Zeit für Veränderung!"
in das Video mit einzubauen. Außerdem musste der Scherenschnitt vom Papierlaptop genutzt werden.

Lyrics & Vocal - Ferdi
Mix & Mastering - Ferdi
Kamera, Schnitt & Postproduktion - Traixin
Performance: Traixin, Ferdi

Länge:
1'09" Minuten

Stream:

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:00

Hey,

tut mir jetzt ehrlich leid, aber ich fands nicht besonders einfallsreich und hab auch absolut nicht den Sinn verstanden. Jemanden mit 70% Deckkraft auf ne weiße Fläche zu montieren... Na ja, das ich jetzt nicht wirklich hohe Videokunst und als Aufhänger heutzutage ziemlich ungeeignet - sorry. Ferner vermute ich, dass DELL gerne Werbung für sich wollte oder gute Ideen, die man klauen kann und dass sie dieses Werk nicht sehr inspirierend finden.
Kannst du vielleicht noch etwas zu deiner Intention bei dem Video schreiben? Ich würde es gerne besser verstehen.

3

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:07

Hey,

danke für deine ehrliche Meinung.
Zeitlich war das ganze ein wenig knapp. Wir hatten ca. eine Woche vor Ende des Wettbewerbs die Idee der Teilnahme.
Die eigentliche Idee lag darin, im Form eines Liedes (Rap) zu vermitteln, das unser Notebook nicht mehr das neuste ist.
Ich empfand es als ein wenig langweilig, sich als User über einen langweiligen Computer aufzuregen und damit lag ich richtig.
90% der Teilnehmer haben es aus der Perspektive gemacht. In unserem Video verabschiedet sich allerdings das Notebook von uns.
Ein anstrengender Tag, ich komme nach Hause. Möchte nur noch an den Computer aber dieser erklärt mir, das er das letzte mal für mich hochfährt.

Das weiße Blatt gefällt mir selber nicht! Da dieses aber vorgeschrieben war, wusste ich nicht in wie fern ich es verändern darf und bin auf Nummer sicher gegangen.

Mich würde mal interessieren wie ihr den Schnitt findet bzw. hast du genaue Verbesserungsvorschläge?


EDIT:


Ich hatte ursprünglich die Idee, nur Augen und Mund auf die weiße Fläche zu bringen aber da hatte leider schon jemand vor mir die Idee und ich habe es gelassen.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:21

OK, jetzt verstehe ich das besser. Also den Rap... Wie soll ich sagen, wenn ich sowas höre, denke ich automatisch, dass es um ein Mädchen geht. Keine Ahnung, ob das anderen Leuten auch so geht, aber ich hab das jetzt alles als Metapher verstanden für irgendwelche Herzenssachen (z.B. Festplatte = Gedächtnis oder Arbeitsspeicher = Gefühle oder so).



Den Schnitt fand ich bis zu der Stelle gelungen, bis die Fehlermeldungsgeräusche kamen. Danach gab es ja praktisch keinen mehr. Allerdings hätte ich am Anfang noch gezeigt, wie die Tür von außen geöffnet wird, also mit dem Anfangsbild auf eine geschlossene Tür, damit der Zuschauer einen Moment hat, um sich an die Situation zu gewöhnen.



Der Laptop war wegen dem Papier nicht so wirklich zu erkennen. Wäre vielleicht besser gekommen, wenn er nicht im Arbeitsplatz integriert gewesen wäre, sondern irgendwo frei auf nem Tisch gestanden hätte.



Außerdem hätte ich es gut gefunden, wenn man mehr Schnitte gehabt hätte und eine Reaktion auf das hätte sehen können, was der Laptop "sagt". Vielleicht sogar mit Antworten.

Das der arme laptoplose Kerl am Ende dann (fast) weint, war auch ne Nummer zu heftig für meinen Geschmack.



Aber trotzdem gefällt es mir, dass du was versuchen wolltest, was so keiner erwartet hätte. In dem Beispiel fand ichs wie gesagt nicht wirklich prickelnd, aber das ist ne gute Herangehensweise! :)

Edit: Woher wusstest du eigentlich vorher, was andere Leute für Ideen haben? Konnte man die Videos schon während des Wettbewerbs ansehen?

5

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:28

Vielen lieben dank ...

Mir macht das ganze wirklich Spaß und das war jetzt auch das erste Video was an die Öffentlichkeit ging.
Problem ist, das ich mich aktuell mehr mit Adobe After Effects befasse und ich das Thema nicht so angebracht fand,
um es mit Effekten voll zu hauen.

Außerdem konnte ich leider nur wenig mit der Kamera arbeiten, weil ich leider selber vor der Kamera tätig war :(
Aber ich bin guter Dinge, dass das nächste Video besser wird :) Grade darum ist mir negative Kritik lieber, als SUPER VIDEO!

EDIT:


Ja, man konnte die Videos schon sehen.
Das ganze System des Wettbewerbes war fürn Arsch *sorry*

Aber bevor ich die Videos gesehen habe, war es einfach eine Vermutung von mir, das die anderen sicherlich etwas in diese Richtung machen werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Traix« (10. Juli 2012, 21:36)


pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:42

Dein nächstes Video wird bestimmt besser. Ich hör mir hier auch viel an, aber jedes neue Video ist besser als das davor. Ich finds nur wichtig, dass man sich gegenseitig richtige Ratschläge gibt und nicht nur einfach sagt, dass alles gut oder scheiße ist. Und wenn es dein erster Versuch in der Richtung war, ist es dafür echt gar nicht so übel! :)

7

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:46

Dankeschön :) Das nächste Video ist auch schon in Planung. Möchte mir da vorher nur noch paar Sachen kaufen.
Werde mir auf jeden Fall deine Ratschläge zu Herzen nehmen :)

Social Bookmarks