Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 310

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Juli 2012, 22:53

CSI Mühltal-Christophorus-Schule informiert-Denn sie wissen nicht, was sie tun-hr Meine Ausbildung 2012

Kamera:HDC-HS700
Sonstiges Equipment: 1 x Baustrahler ohne Ständer... :cursing:
Schnittsoftware: Adobe Premiere Pro
Sonstige Software:
Adobe After Effects

Länge: 8:56 MinutenEs war ein Projekt mit einer Förderschule.Mehr Info nur per PM.
Inhalt:Peter hat verpennt. Rasch putzt er sich die Zähne, schlüpft in JogginghoseundSchlabbershirt, setzt Kappe und Sonnenbrille auf und düst los, die Stöpsel des MP3-Players im Ohr. Um 9.42 Uhr aufstehen, wenn um 10 Uhr das Vorstellungsgespräch beginnt, das kann nicht gut gehen. Er hat seine Unterlagen vergessen, popelt während des Gesprächs in der Nase und geht dann auch noch ans Handy. Peter findet das chillig,der Vorgesetzte weniger. Mit dem Job wird es jedenfalls nichts. IST LUSTIGER ALS ES SICH ANHÖRT.....Ich hoffe es gefällt!Mich würde auch Eure Meinung sehr interessieren!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Vordhosbn« (5. Juli 2012, 23:11)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 291

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. Juli 2012, 10:20

So als Infofilmchen finde ich ihn ganz nett und die
Idee dahinter auch. Die Darsteller sind natürlich Laien-Schauspieler und ihre
schauspielerischen Leistungen fallen dementsprechend aus. Der Vorspann/Credits
im Harry-Potter-Stil ist sehr stimmig. :)
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »7River« (6. Juli 2012, 10:42)


3

Samstag, 7. Juli 2012, 10:26

Hallöchen,
also ich glaube euer Filmchen hat seinen Zweck voll und ganz erfüllt: Er war unterhaltsam!
Die Idee finde ich sehr gut und vor allem auch natürlich den Hintergrund und Zweck für den der Film angefertigt worden ist - schön, dass die Lehrer etc. auch bei so etwas mitmachen!
Rein technisch ist es natürlich so, dass ihr nunmal Laien seid und das Ziel sicherlich auch nicht gewesen ist, ein technisch einwandfreien Film zu produzieren, denn das ist es nämlich nicht wirklich.
Aber darum gehts ja bei euch eigentlich nicht. Der Ton war auch nicht grad die Bombe, aber wie ich in deiner Beschreibung gesehen habe, hattet ihr auch nicht das Ultraequipment zur Verfügung.
Was mich erstaunt ist, dass die männlichen "Schauspieler" wesentlich besser waren, als die weiblichen - ein wenig mehr Mimik und Gestik wäre schon nicht schlecht gewesen, obwohl es, wenn auch
wahrscheinlich ungewollt, den komischen Charakter des Films unterstützt hat, ohne dass die Grundintention verloren geht.
Gestört hat mich eigentlich nur, dass die Kameraposition ständig so gewählt worden ist, dass die Schauspieler permanent in die Kamera geguckt haben! Das ist seltsam bei euch gewesen.

Aber wie gesagt für den Zweck und eure Intention usw. ist es ein durchaus gelungener Film - schön, dass es noch fleißige Schüler gibt :)

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 310

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juli 2012, 10:29

Erstmal danke für die Rückmeldungen. Was man evtl. noch erwähnen sollte ist das es eine Förderschule ist und das es sich um ein medienpädagogisches Projekt handelte. War eine schwere Geburt das ganze.. :thumbsup:

Social Bookmarks