Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JPStudioHD

unregistriert

1

Sonntag, 1. Juli 2012, 14:27

Das Duell

Das Duell
Zwei Gestalten treffen sich unter einer Autobahnbrücke für ein Duell.
Ich hab den Film an einem Nachmitag gedreht und geschnitten.

Ich hoffe das Video gefällt euch und freue mich auf eure Kritik ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JPStudioHD« (1. Juli 2012, 15:21)


OliWe

Student.

  • »OliWe« ist männlich

Beiträge: 74

Dabei seit: 29. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juli 2012, 14:48

Das beste an dem Kurzfilm fände ich die Location :D Sorry, das ist ein bisschen hart gesagt, aber ich würde deinen Clip nicht als Kurzfilm bezeichnen.
Er wurde für YouTube gemacht und da gehört er sogar eher zu den hochwertigeren Clips die man so sieht.
Schauspielerisch nicht überzeugend, weil du einfach noch zu jung bist, da solltest du eine Rolle spielen, die zu deinem Alter passt.
Ich fande es an manchen Stellen ein bisschen zu stark gegradet, der Kontrast war mir oft zu stark. Die Effekte waren nicht überzeugend.
Bevor ich hier groß eine Aufzählung von Dingen mache, die nicht überzeugend waren, fasse ich mal alles kurz zusammen.

Dein Ziel war es einen spaßigen kurzen Clip für YouTube zu machen und das ist dir auch für YouTube gelungen. Ich denke, deine Absicht war es nie, einen Kinoreifen Kurzfilm zu machen, denn das erfordert mehr Aufwand.


Gruß, OliWe!

"Eine Differenzierung zwischen Sound Effekten, Musik und Dialog ist Falsch. Es gibt nur eine Tonspur! Das zählt"

JPStudioHD

unregistriert

3

Sonntag, 1. Juli 2012, 15:21

Stimmt schon, Kurzfilm bedeutet was anderes. Was würdest du bei den Effekten besser machen?

Jizzman

unregistriert

4

Sonntag, 1. Juli 2012, 19:34

Es gibt Essen :D

babbelguns

unregistriert

5

Sonntag, 1. Juli 2012, 19:56

Nunja ^^, als der Schuss gestoppt wurde hat die Hand ziemlich gewackelt das Ruiniert das Ganze !
Das grelle Licht was bei einem Schuss erzeugt wird, war auch zu X-Trem dargestellt.

Cool wäre es gewesen,

Schuss/Leuchten/Stopp

Dann einmal an den Schauspieler ranfilmen an ihm vorbei und wieder mehr abstand mit dem filmen.
Dann ein saug Geräusch und der Schuss geht weiter.

Wenn du verstehst was ich mein ^^

Und beim nächstenmal nicht so wackeln ;P
Oder einfach das Leuchten weg lassen XD

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 916

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 2. Juli 2012, 13:09

Du bist noch sehr jung, machst aber schon echt coole
Sachen. :D Mh, Dein letzter Kurzfilm, „Prudentia“, war recht nett gemacht – und natürlich besser wie
dieser. Aber was soll’s… Du musst Dir Geschichten ausdenken, die in Deinen
Lokations, die Du zur Verfügung hast, spielen könnten.

Grüße
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Puschen

unregistriert

7

Dienstag, 3. Juli 2012, 12:19

Da kann ich mich nur anschließen!!!
Die Location ist top, da würde ich auch gerne meine Kamera aufstellen ^^

Du machst für dein Alter schon echt was ordentliches, nicht so nen YouTube-Schrott wie viele viele andere das machen....mach weiter so!!!

LG Puschen

Wizzard Pictures

unregistriert

8

Mittwoch, 4. Juli 2012, 16:16

Wie immer, kann ich nur sagen, bleib am Ball. du machst das wirklich gut. Ich bin mal gespannt wie siche deine Projekte in einem Jahr entwickelt haben müssen :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks