Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Aljoscha

unregistriert

1

Samstag, 2. Juni 2012, 22:36

Sprung über ein fahrendes Motorrad - "I made it!" - by Thomas Lange & Aljoscha Adam

Titel:
"I made it!"

Kritik:
Wir bedanken uns für jegliche Kritik und Verbesserungsvorschläge.
Wenn es euch gefallen hat, würden wir uns über ein Daumen hoch freuen (-:

Beschreibung:
Sehr kurzer, lustiger Spot über eine gescheiterte Wette
und den Sprung über ein fahrendes Motorrad.

Infos zur Entstehung:
Idee durch Film Riot.
Wir wollten diese kurze Szene nachstellen.
Länge:
0:36 Minuten

Kanal:
Unser Youtube-Kanal - Privvideos
http://www.youtube.com/user/PrivVideos

Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Aljoscha« (6. Juni 2012, 17:55)


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 389

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1220

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juni 2012, 23:46

Zwar schon oft gesehen, aber sauber ausgeführt.

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Sonntag, 3. Juni 2012, 00:11

Sehr geil :thumbsup:
Man sieht zwar das das Motorrad an ihm vorbei fährt aber dann kommt die große überraschung die wirklich geil gemacht ist.
besonders gefällt mir das ihr es in eine kleine Geschichte verpackt habt.
Bin beeindruckt und freue mich auf mehr von euch.

Aljoscha

unregistriert

4

Sonntag, 3. Juni 2012, 00:38

@joey23 und HobbyfilmNF

danke für die schnelle antwort und die positive kritik :). wir sind im augenblick an einem "relativ" aufwändigen kurzfilm dabei und ich hoffe, dass der demnächst auch endlich hochgeladen werden kann. ;-)

mfg

aljo

Filmstammtisch

Registrierter Benutzer

  • »Filmstammtisch« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 31. März 2012

Wohnort: Wien

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Juni 2012, 07:59

Zwar schon oft gesehen, aber sauber ausgeführt.

Nicht ganz, an einer Stelle war ein Achsensprung drinnen, so etwas sollte wenn möglich vermieden werden.

Aljoscha

unregistriert

6

Freitag, 15. Juni 2012, 22:00

Wo genau? Ich kann das irgendwie nicht erkennen :D

Filmstammtisch

Registrierter Benutzer

  • »Filmstammtisch« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 31. März 2012

Wohnort: Wien

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 15. Juni 2012, 22:55

Wo genau? Ich kann das irgendwie nicht erkennen :D


Hier:



im direkten Anschluss



Bin jetzt zu faul es zu erklären, vielleicht macht sich ein anderer die Mühe.

Jizzman

unregistriert

8

Samstag, 16. Juni 2012, 19:07

Zwar von Film Riot "Geklaut" aber auch sehr gut ausgeführt. Bei Film Riot sieht man übrigens auch, dass der nicht wirklich drüber springt ;)

Aljoscha

unregistriert

9

Montag, 18. Juni 2012, 13:41

Ja, ich habe oben ja geschrieben: "Idee durch Film Riot." :D
Ja, es ist geklaut, auch der Dialog im Allgemeinen,
aber wir wollten das einfach mal nachmachen, um zu schaun wie das aussieht ;D.
Naja also das mit dem "nicht wirklich drüber springen" stimmt ja auch so,
das waren ja alles einzelne Szenen die mit AE übereinander gelegt wurden. Leider bin ich mitm Motorrad
nicht genau an der Stelle lang gefahren wo Thomas auch hochgespungen ist, deswegen sieht das bei
den Motorrad nen bisschen komisch aus. Bei dem Auto war das ja kein Thema das ist ja
breit genug. ;-)
mfg, Aljo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aljoscha« (3. November 2012, 00:59)


Aljoscha

unregistriert

10

Samstag, 3. November 2012, 01:04

Hay Filmstammtisch,
ich hab das mit dem Achensprung irgendwie immernoch nicht verstanden, gibt es da im Internet irgendwo hilfreiche Quellen, die einem da Aufschluss geben? Weil für mich seit das einfach aus wie nen normales Gespräch, ohne großartigen Fehler :D
MfG, Aljo

MartyMcFly

unregistriert

11

Montag, 5. November 2012, 14:47

Gefällt mir sehr gut, weiter so :D. Die Inspiration merkt man zwar schon sehr deutlich, aber wie sagt man so schön im Angelsächsischen? "Imitation is the most sincere form of flattery." ;)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 389

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1220

  • Private Nachricht senden

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 5. November 2012, 16:32

Also mir hat es sehr gut gefallen und die Wirkung kommt voll rüber – mehr muss es nicht.
Ziel erreicht ! Klasse.
:thumbup:

dr-media

unregistriert

14

Montag, 5. November 2012, 16:56

Idee und Umsetzung gefällt mir recht gut! :)

Nur beim Übergang (Stativ / aus der Hand gefilmt) sieht man den Lichtunterschied beider Aufnahmen. Das hätte man evtl noch etwas bearbeiten können.

Sonst ganz gut :thumbup:

15

Montag, 5. November 2012, 16:58

Das stimmt,der Anfang hat mich etwas verwirrt, ich bin allerdings nicht drauf gekommen, dass es am Achsensprung lag. ;)

Was ich etwas schade finde, dass das "Hast du mich gerade Tommy genannt?" am Ende so unter geht, weil das dem Ganzen echt die Krone aufsetzt. :D

Aljoscha

unregistriert

16

Mittwoch, 7. November 2012, 11:32

Danke erstmal, für die positive Kritik ^.^
Das am Ende finde ich auch sehr schade, das hätten wir eventuell noch etwas lauter stellen können.
Ja ich gebe zu, sind noch ein paar Kleinigkeiten, aber es war auch unser erstes einigermaßen "vernünftiges"
Video, was uns so mehr und mehr in Richtung Nachbearbeitung gebracht hat. (-:
Wenn ihr interesse habt, könnt ihr euch auch unseren ersten kleinen Kurzfilm anschaun. Heißt "The Fight" und wurde auch hier in "kleines Kino" gepostet. Oder hier The Fight
Mit freundlichen Grüßen, Aljo!

Mr. Face

unregistriert

17

Freitag, 8. März 2013, 18:49

Also das mit dem Achsensprung finde ich garnicht soo schlimm. Ich meine man kann an deren Aussehen ja immernoch sehen, wer was sagt und wer gemeint ist. ;)

Zu dem Video: Finde ich sehr gelungen, es ist allerdings schon schade, dass man nicht klar hört, was am Ende gesagt wird. :/ :thumbup:

Aljoscha

unregistriert

18

Samstag, 23. März 2013, 19:58

Wir haben uns mittlerweile auch etwas verbessert und aus unseren Fehlern gelernt... :D
Achten in folgenden Filmen auch darauf, keinen Achsensprung zu machen.

Social Bookmarks