Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 28. Mai 2012, 19:51

Drop Point 317

Titel:
Drop Point 317

Beschreibung:
Ein kurzer Ausblick auf die Jagd im 22 Jh.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Panasonic SD90, Casio F1
Schnittsoftware: Magix

Länge:
2'18" Minuten

Stream:

http://youtu.be/VjViF-og7Ug

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. Mai 2012, 20:08

Nun ja, ich kann damit nichts anfangen. Was habe ich da gerade gesehen ?(

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Mai 2012, 07:03

Prallplatte, bin froh dass du immer noch so coole Roboter-Videos machst! Konnte mich schon damals nicht sattsehen als die Dinger durch die Wüste gestapft sind.
Vielleicht noch ein Tipp, die kleinen Machinen sehen schon cool aus, durch ihre Bewegungen entlarven sie sich jedoch als "Spielzeuge" im positivsten Sinn. Wenn du das als Stilmittel gewählt hast ist das schon cool. Ich persönlich würde weitwinkligere Aufnahmen machen und etwas langsamer abspielen um mehr "Epic" aus den Bildern zu holen. Leichtes Farbgrading, eben mehr Filmlook.

Trotzdem cool. Schön wäre auch mal ein Making Of zu den Robotern!

4

Dienstag, 29. Mai 2012, 23:19

Dankeschön, Mac Mave! Die Robots - wie alle andere Technik - zeige ich immer unverändert. Der Spielzeugcharakter ist übrigens gewollt, der menschlichen Bewegungsfülle und -geschwindigkeit auch vergleichbar. Die Farbwechsel bereiten mir nach wie vor große Probleme. Diese Sonne ist so unzuverlässig, dazu noch Wolken, und der Farbabgleich meiner Amateurkameras macht eh was er will. Da muß ich noch sorgfältiger nacharbeiten. Die Effekte sind echt. Was kaputt geht, geht kaputt. Es gibt auch nichts Erhaltenswertes.

Als nächstes gibts noch eine Version 318. Making-Of ist noch nicht geplant, aber warum eigentlich nicht.

An alle und btw: ich bin schon länger in einem Alter, wo ich mir im Laden auch Lego kaufen kann, ohne Rot zu werden. Alles ist Spielzeug und Spielen, außer der mühsame Broterwerb und die täglichen, der Lebenserhaltung dienenden Handlungen (Waschen, Lebensmittel einkaufen, Kredite bedienen etc.). Viele der jüngeren Kollegen hier unterliegen dem Irrtum, es gebe so etwas wie "erwachsen sein". Das ist unzutreffend. Wir werden nur älter. Spielen ist geil.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 290

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Mai 2012, 23:31

War sicherlich aufwendig das alles zu machen und zu
drehen?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

6

Dienstag, 29. Mai 2012, 23:46

Ja, wie fast immer. Der Flug war das teuerste. Und die unfreiwillige Überraschung auf 0'58" Minuten im Hintergrund. Aber alle - fast alle, bis auf den Dino - haben überlebt. Das ist ja auch schon was.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Mai 2012, 08:13

Zitat

Viele der jüngeren Kollegen hier unterliegen dem Irrtum, es gebe so etwas wie "erwachsen sein". Das ist unzutreffend. Wir werden nur älter. Spielen ist geil.


Da hast du auf jeden Fall recht. Ich werd ebenfalls nicht aufhören zu spielen und zu basteln.

Social Bookmarks