Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

richipitchi

unregistriert

1

Donnerstag, 5. Januar 2012, 13:44

Sportprojekt: Gesunde Ernährung

Beispielaufbau für einen Thread im Clip-Bereich (kann beliebig angepasst werden):

Titel:
Sportprojekt: Gesunde Ernährung

Beschreibung:
Im Rahmen eines Sportprojekts ist dieser Clip zu gesunder Ernährung entstanden.
Man sieht im Splitscreen den Tagesablauf eines gesund lebenden und ungesund lebenen Menschen.
Das Ganze geschieht in 1st-Person-Perspective, damit man mehr involviert ist.
Am Ende folgt ein Duell, wo die Sportlichkeit beider Charaktere gegenüber gestellt wird in einem Lauf.

Länge:

ca. 5 Minuten mit Outtakes



Stream:



Feedback ist erwünscht. :)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 389

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1220

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Januar 2012, 14:05

1 Minute Intro mit nichtssagenden Namen bei einem 5 Minuten-Clip? Nicht ernsthaft ...

Spiltscreen und Musik passen gut zusammen, mit den schnellen Bewegungen. Gemafrei? Lizenzen erworben? Was ist das?

Das Licht ist bei den Innenszenen ziemlich mies, ziemlich dunkel. Oft ist es dadurch schwer beiden Handlungsstängen wirklich zu folgen.

Die Bildqualität hat mich jetzt nicht wirklich gerockt.. Was für eine Cam war das denn?

Das Ende war nun ziemlich vorhersehbar, aber das war ja auch nicht Ziel des Filmes, nehme ich an.

Zum Abspann: Assistens-Kamerakonfigurator?! Nicht ernsthaft ..

Ab 7.30min folgen 3 komplett schwarze Minuten, ohne Ton. Absicht?!

Kürz das ganze auf 2 Minuten (mit Intro, Abspann etc) herunter, das reicht völlig aus.

richipitchi

unregistriert

3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 14:12

Cam war die Panasonic NV-GS17 :D

Music ist The Prodigy - Running with the wolves.. Naja, müsste man mal die Band anrufen glaube ich.

Das Ende ist unnötig mitgerendert.

Die Qualy schockt echt nicht. War auch ständig Bildrauschen und so

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 389

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1220

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Januar 2012, 14:16

Zitat

Music ist The Prodigy - Running with the wolves.. Naja, müsste man mal die Band anrufen glaube ich.


Nimm was freies, dir selbst zu liebe! Mit Anrufen ist es nicht getan, die Gema müsstest du trotzdem zahlen, selbst wenn die Band ihr Okay geben würde.. So würde dir der Clip aber vermutlich eh bei Youtube gesperrt werden. Was Vimeo macht weiß ich gar nicht. Vermutlich auch löschen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks