Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Savagedog

unregistriert

1

Samstag, 23. Juli 2011, 02:20

Erster kleiner Kurzfilm

Hallo Jungs und Mädels

Hier ist unser erster kleiner Kurzfilm :-D im zuge einer Ton Studienarbeit
Das erste mal eine Kamera in der Hand gehabt also bitte nicht gleich komplett zerreissen :-D
Hatten die Kamera bloss zwei tage und somit konnten wir nicht viel korrigieren. Das licht war scheiße und autoweißabgleich deswegen mussten wirs schwarz weiss machen um trotzdem noch etwas atmosphäre zu schaffen. der Ton wirkt bei leisem hören auf normalen anlagen (haben in einem kleinen Studio gemischt, wo es irgendwie lauter klang, also wieder was gelernt ) sehr leise, also bitte aufdrehen ;-) Bitte nicht schimpfen, hab keine website uä. somit musste ichs bei youtube hochladen.
Freu mich auf konstruktive kritik

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Savagedog« (23. Juli 2011, 02:41)


Blubberfisch

Harmoniespender

  • »Blubberfisch« ist männlich

Beiträge: 156

Dabei seit: 5. Juni 2009

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Juli 2011, 09:32

Dieses Video ist privat...

Savagedog

unregistriert

3

Samstag, 23. Juli 2011, 13:26

Oh Tschuldigung so hab geändert. Will es nicht veröffentlichen aber nun kann man es hier normal anschauen

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 100

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juli 2011, 16:44

Davon abgesehn, dass das Ende dem Amateurfilm Klischee Nr. 2 entspricht und ziemlich vorhersehbar war, mochte ich den Film. :rolleyes:

Die Kameraarbeit war stellenweise ziemlich gut, besonders bei den Detailaufnahmen. Und für erste Mal Kamera war das überdurchschnittlich gut! Wenn du weiter dran bleibst, wirds bestimmt besser. :thumbup:
Sonst stört mich s/w immer gewaltig, bei dir mochte ichs. Der Look war interessant und stimmungsvoll: Mission erfüllt ;)

Ton/Tonmischung war top. Habs mit Kopfhörern gehört, daher empfand ich es auch nicht als zu leise. Auch die Geräusche haben mir gefallen. :)

Wenn das nächste Mal die Story ein bisschen spannender wird, kann einem gelungenem Film nix im Wege stehen. Schöner Einstand ins Forum :thumbsup:

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Savagedog

unregistriert

5

Samstag, 23. Juli 2011, 18:35

Danke für das Postive Feedback. Ja der Ton war auch hauptaugenmerk für den Film, vor allem die Filmmusik zu machen. Jedenfalls werde ich dran bleiben und mit der Zeit mehr Erfahrung sammeln und hoffe das ich irgendwann den "Dreh" raushabe :-D

Savagedog

unregistriert

6

Freitag, 29. Juli 2011, 08:21

Über weitere Kritikpunkte würd ich mich sehr freuen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks