Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:01

Zapfenstreich - Impressionen aus Ruanda

Holla,

ich bin nach einem Jahr nun zurück aus Ruanda, und habe dort zumindest ein bisschen weitergefilmt...
Ein kleines Impressionen-Video, was ich gemacht habe, wollte ich kurz hier einstellen und mal fragen was ihr davon haltet, gedreht wurde mit einer Nikon D5000 + Standard Kit-Objektiv. Viel Spaß!


2

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:22

Schwer zu sagen. Ich denke du verbindest sehr viel mit dem video. Erfahrungen, Erinnerungen usw. Das merkt man auch am schnitt und musikwahl. wirkt halt wie ein video für einen selbst und nicht für andere.

der schnitt war solide die kamera ok. mir war die vignette etwas zu stark.

Ps: fuck ehj ich hasse das internet. hab gar nicht mitbekommen das du weg warst. Das errinnert mich an eine folge von "still standing" wo bill seinen Sohn ruft und er gerade durch die Tür kommt. Bill: "wo warst du denn ich rufe dich seit 3 minuten." Sohn "ich war 2 monate in Frankreich"

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 100

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:51

Willkommen zurück :) Mir das Video gefallen. Aber ich würde mich Five anschließen: Das Video fasst wahrscheinlich gut deine Erinnerungen/Erfahrungen zusammen, für Außenstehende ist es daher zwar auch interessant, aber nicht so übermäßig :)

Die Stimmung war aber trotzdem toll, auch wenn die CC ein bisschen sehr viel war :)

Birkholz

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juli 2011, 11:24

Stimme den beiden zu. War aber schön anzusehen! :)

Willkommen zurück Carli! Wird auch Zeit! :D
Was genau hast du dort eigentlich gemacht? Hast bestimmt ne Menge Erfahrungen sammeln können.
Und wie gehts weiter? Schon neue Projekte im Auge?
Reasons ist übrigens auch mittlerweile online! ;) :D Kannst dir ja mal deine getane Arbeit anschauen. :D

BTW: Was ist eigentlich mit amateurfilmkritik.de passiert? Da hattest du doch auch immer Kritiken geschrieben.

5

Mittwoch, 13. Juli 2011, 13:20

Hey Danke für die Kommentare... Ihr habt wohl recht, mit den meisten Szenen könnt ihr so nichts anfangen, da hab ich nicht gründlich nachgedacht :-).
Ich hab da in einem Projekt mit armen Kindern zusammengearbeitet und mich um Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung gekümmert. Hier: Fotografien aus Ruanda + Blog gibts auch eine Blogadresse. Das ist zwar eher an Leute gerichtet, die mich kennen, aber falls es trotzdem interessiert...
Was mit amateurfilmkritik passiert ist, weiß ich auch noch nicht... bin ja vorgestern erst angekommen und hatte während des Jahres keine Zeit dafür.
Ich werde dann jetzt langsam mal anfangen Praktikas zu suchen für ein Regie-Studium. An dem Wunsch hat sich nichts geändert und es ist sowieso das einzige was ich mir zukünftig vorstellen kann... Aber neue Projekte gibts noch nicht konkret.

Social Bookmarks