Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Birkholz

Registrierter Benutzer

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juni 2011, 20:10

-----------gelöscht----------

-----------gelöscht----------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Birkholz« (4. November 2018, 12:45)


Schattenlord

unregistriert

2

Donnerstag, 30. Juni 2011, 20:28

Also Wackelcam ist ja echt untertrieben. :D
Daniel, warum hast du dein Stativ nicht mitgenommen gehabt? :)

Aber an sich netter Text, der Schnitt war ganz okay, das Tempo war gut. Die Farbkorrektur war mehr als nur übertrieben, aber für den Zweck gings schon. ^.^ Bei deiner Stimme hat man wieder gemerkt, wie sie fast abgeschmiert ist, sobald du etwas tiefer sprechen willst. *g* Aber ging schon.

Alles in Allem kann man dir nur gratulieren zu deinem Studium!!! :)

Schattenlord

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juli 2011, 00:10

Glückwunsch zum Studiumsplatz.

Den Titel des Film hab ich jetzt nichtmal mit Beschreibung wirklich verstanden (jedenfalls in Zusammenhang mit den gesehenen Bildern). Einige Motive waren echt chic, zum Beispiel das Schloss mit den Absperrungen im Vordergrund. Allerdings hast du meiner Meinung nach mit der schlechten Kameraführung alles kaputt gemacht.

Aber du wurdest genommen, daher was soll hier noch Kritik ;)
Setzen die da aller Ernstes voraus, dass du das Material dann mit deinem Laptop dorten schneidest? Oder hätten die auch Schnittplätze angeboten? Find ich sonst bisschen seltsam diese Methode.





Birkholz

Registrierter Benutzer

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. Juli 2011, 00:56

-----------gelöscht----------

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Birkholz« (4. November 2018, 12:45)


Thandom Media

unregistriert

5

Freitag, 1. Juli 2011, 00:58

Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum Studiumsplatz

Und nun das kleine feine Filmchen: Ich als Noch Nicht-ganz-Kasseler-aber-dort-schon-fast-Zuhause bin erstmal von den Motiven begeistert und habe ein wenig Pippi in den Augen gehabt ^^ Dein Film hat mir bewiesen, dass meine Entscheidung den Auepark als Drehort für meinen nächsten Film auszuwählen, goldrichtig war. Aber zurück zu deinem Film.
Ich finde die "Story" die du aus dem Thema geschaffen und umgesetzt hast in dieser kurzen Zeit wirklich gut, denn erstens faszinieren mch solche Themen sehr, die innere Zwiespalt von Menschen ist wirklich ein sehr sehr großes Thema, bei dem man filmisch sehr viel machen kann. Deshalb hattest du mich bei dem Thema sofort gepackt.
Aber bei der Umsetzung... wenn du die Möglichkeit gehabt hast auf Stativ oder Schulter Rig oder Handheld zurückzugreifen um Gottes Willen dann nutze sie... Auch wenn es 33 Grad sind, egal bei welchem Wetter, entwickel deinen Perfektionismus, reize deinen Ehrgeiz bis zum Erbrechen aus, rocke bis die Bühne unter deinen Füßen zusammenkracht, aber du hast ja noch ein paar Projekte vor dir, wo du zeigen, was für ein totally fucking ehrgeiziger und perfektionierender Filmemacher du bist. :thumbsup:

  • »Epicon« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 6. August 2010

Wohnort: Ludwigsburg

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 1. Juli 2011, 07:15

YEAH! und ich wollte schon fragen, wo das Filmchen bleibt :)

Ist bisher mein Lieblingsfilm von dir. Von der Technik habe ich selbst so wenig Ahnung, dass ich da sowieso nicht groß meckern kann :)

Einzig der Text hätte besser gesprochen werden können wie ich finde.

Viel Glück Erfolg und alles andere, was du jetzt eben brauchst wünsche ich dir! :thumbsup:

Birkholz

Registrierter Benutzer

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 1. Juli 2011, 16:05

-----------gelöscht----------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Birkholz« (4. November 2018, 12:45)


Social Bookmarks