Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cj-networx

unregistriert

1

Montag, 4. April 2011, 17:01

DerLetzteTag- MakingOf (zur Bachelorarbeit)

Hallo liebes Forum,

wollt heute euch mal das fertige MakingOf Video zum Kurzfilm "Der letzte Tag" vorstellen, bei dem ich im Dezember 2010 als Komparse (Gestalt) mitgewirkt hab. Dieser Kurzfilm war eine Bachelorarbeit von Studenten der MedienProduktion an meiner FH. Die Regie als Bachelorarbeit dazu, hat die Note 1,7 bekommen, also sind alle rundum zufrieden ;)
Meine Person durfte 3 Tage beim Dreh dabei sein und ist einige male kurz im Film zu sehen.
Der Filmtitel wurde kurz vor dem Einreichen als Bachelorarbeit kurzfristig von "The Human" zu "Der letzte Tag" geändert

Leider darf man derzeit den bereits fertigen Film nicht online stellen, da dieser bei paar Festivals von den Machern eingereicht werden wird.
Ich selber war bereits vor einer Woche Freitag bei dessen Premiere, wo der Kurzfilm recht gut angekommen ist und mein MakingOf- Video für paar gute Lacher gesorgt hat, was mich persönlich sehr stolz macht ^^.

Her nun das Making Of zu "Der letzte Tag"


Empfehle das Video runterzuladen für bessere Qualität, HIER

Einige Fotos vom Set findet ihr HIER
Meine Absicht war eigentlich mehr Mühe in das Video reinzustecken, leider hab ich kurz nach Fertigstellung des Intros (was lange gebraucht hat, diesbezüglich VIELEN DANK an Schattenlord für seine Tipps ;) ), erfahren, dass die Premiere in 2 Tagen bereits ist, und das Team sich freuen würde das MakingOf dazu zu sehen, somit musste ich einige Schönheitsfehler in Kauf nehmen um das Video rechtzeitig unter Zeitdruck fertig zu stellen.
Warum abundzu diese seltsamen Ruckler zu sehen sind, kann ich nicht erklären, vllt aus dem Grund weil die Hälfte der Videos in ner etwas verkleinerten Auflösung aufgenommen wurden, als die ersten?

Wünsch euch viel Spaß beim Schauen!
Kritik ist erwünscht ;)

Thom 98

unregistriert

2

Montag, 4. April 2011, 19:51

Sry...etwas langatmig. Hab mir nicht das ganze Ding angeschaut, aber nach 3 Mal der gleichen Szene am Anfang wurds mir schon zu langweilig. Gibts denn keine Interviews mit der Cast/Crew? Oder sonst Hintergrundinfos? Immer nur draufhalten wie da was gefilmt wird wird leider seeeehr schnell langweilig!

cj-networx

unregistriert

3

Montag, 4. April 2011, 20:56

Leider gibts keine Interviews.
Hast recht im nachhinein war das definitiv zu lang die gleiche Szene zu zeigen.
Naja;) nach der langen szene, kommen schon interessantere Sachen.

  • »Epicon« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 6. August 2010

Wohnort: Ludwigsburg

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. April 2011, 01:27

Ist ja lustig :P Da steht der mit nem Megafon und brüllt durch die Gegend 8o

cj-networx

unregistriert

5

Dienstag, 5. April 2011, 15:06

Die ersten 5 Minuten schrecken wohl alle ab das Video zu Ende zu schauen^^.
Später wird ja noch die Maske, Catering und Dinner for One-Szene gezeigt :P ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks