Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. Januar 2011, 22:29

CGI-Kurzfilm "Abendprogramm"

Hab mit dem 3D-Programm Carrara innerhalb von einer Woche dieses Filmchen gemacht. Ich hoffe, es gefällt Euch!

http://www.archive.org/download/Abendpro…endprogramm.wmv

bzw. http://de.sevenload.com/videos/f3QTEpR-Abendprogramm

:rolleyes:

*Video-Tag eingefügt*
»Maneck« hat folgendes Bild angehängt:
  • Abendprogramm.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (12. Januar 2011, 22:59)


Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 938

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Januar 2011, 01:04

Lol, ganz gut geworden aber ich musste lachen als der Kerl sich so doll gefreut hat :D
Sieht irgendwie funny aus :thumbsup:

Marcus Laubner

unregistriert

3

Donnerstag, 13. Januar 2011, 06:55

Naja, die Bewegungen sind alles andere als natürlich, insofern mag es gut sein (zumindest mehr als ich hinbekomme), aber nicht gut genug. Die Kamerafahrten waren ziemlich übertrieben, vielleicht kannst du in dem Bereich erstmal mehr Erfahrungen sammeln.

Olli

Free Tibet!

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 462

Dabei seit: 23. Januar 2006

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Januar 2011, 07:06

Die Modelle an sich haben mir gefallen, besonders die Haare sahen nicht schlecht aus. Allerdings wirkt alles ziemlich komisch vom Bewegungsablauf her.
:thumbsup:

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Januar 2011, 10:02

Mir hat die Haut zu sehr nach Plastik geglänzt





HobbyfilmNF

unregistriert

6

Donnerstag, 13. Januar 2011, 12:45

Ich fand es irgendwie lustig,
Kommt noch ein 2. Teil? Bin gespannt wie es weitergent.

7

Donnerstag, 13. Januar 2011, 13:05

Eure Kritik an den Bewegungen der Darsteller hat meine Schauspieler tief getroffen. Typisch Laiendarsteller: bilden sich wunder was auf ihre Schauspielkünste ein aber nichts dahinter... Ich glaube ich muß sie feuern. Oder in eine Schauspielschule schicken... ;-)

Glänzende Haut? Na klar, die Räumlichkeiten waren auch ziemlich überheizt.

Einen 2. Teil habe ich derzeit nicht in Planung (auch wenn die Darsteller zu allen Schandtaten bereit wären...).

8

Donnerstag, 13. Januar 2011, 14:50

Ich weiß nicht.
Irgendwie hat mir das Angst gemacht^^

Jumperman

unregistriert

9

Donnerstag, 13. Januar 2011, 19:45

Also das ist auf jeden Fall schon mal was! Sind sehr gute Ansätze drin. Die Bewegungen sind zwar nicht mega-detailiert, aber ausreichend. Und es hat dadurch auch einen gewissen Stil ;)
Auch das Licht find ich OK. Wenn du da öfter noch Kanten und Spitzenmit dem Licht einbaust, dann heben sich die Charaktere noch mehr vom Hintergrund ab.
Wie auch schon angesprochen sind einige Kamerafahrten sehr wild. Gerade wenns um so real-aussehende Figuren geht sollte man sich immer fragen "Was könnte eine Reale Kamera jetzt tun?". Diese schnelle Fahrt über den Tisch zum Fernseher ist da ziemlich extrem und wirkt deswegen deplatziert. Auch hast du manchmal Achssprünge drin, wenn du schneidest. Das sind so Kleinigkeiten, die man beachten sollte.
Ansonsten aber OK für den Anfang. Denke, dass du beim nächsten Filmchen noch besser wirst ;)

Verwendete Tags

animation, CGI

Social Bookmarks