Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 079

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 341

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 17. April 2005, 12:02

7h Zeitraffer Aufnahme: Nacht -> Morgen

Ich habe von 01:00 Uhr bis 08:00 Uhr eine Zeitraffer Aufnahme gemacht (in diesem Fall alle 4 Sekunden ein Bild). Man sieht den Mond wandern und anschließend kann man erkennen, wie es heller wird und man sieht Wolken vorbeiziehen.

Das ganze ist jetzt nicht sooo spektakulär, wen es dennoch interessiert, der sollte sich folgende Datei herunterladen:

night and day zeitraffer.avi

Das Video geht ca. 2 1/2 Minuten und ist 43 MB groß (DivX/MP3).

Burger King

unregistriert

2

Sonntag, 17. April 2005, 12:15

ist cool geworden, aber ihr habt da wohl auch so ein blödes Wetter wie ich hier.
Hatte deine Kammera schon die Funktion eingebaut, das sie alle 4sec. ein Bild macht oder hast du die am PC angeschlossen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Burger King« (17. April 2005, 12:16)


3

Sonntag, 17. April 2005, 12:39

Jop sieht nett aus,würd auch gern wissen wie du das gemacht hast.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 079

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 341

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. April 2005, 12:43

Ich habe das mit dem Programm "WinDV" gemacht (Freeware). Dort kann man einstellen, dass er z.B. jeden 100sten Frame captured (wie in meinem Fall). Bei Adobe Premiere 6.x ging das auch, aber in Premiere Pro scheinbar nicht mehr.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 17. April 2005, 13:12

Sieht gut aus! Also hast du aber 7h am Stück aufgenommen und dann nur jede 4. Frame genommen oder wie? Da reicht doch dann der Akku gar net...

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 17. April 2005, 13:13

cool, gut zu wissen. Werd ich mir gleichmal downloaden. Das ergebnis sieht schon geil aus.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. April 2005, 13:32

@ Neo, also bei uns gibt es Steckdosen....
und
@ Marcus:
bei mir schaltet sich die Kamera immer ab, wenn ich die länger laufen lassen will und das Kassettenfach offen lasse, denn ein Videoband, was 7Std. läuft, klappt nicht mal mit LP...
Also raus mit der Sprache... womit haste das aufgenommen? Webcam?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 079

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 341

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 17. April 2005, 15:47

Das Video wurde mit meinem ganz normalen Digital8 Camcorder gefilmt. Ohne Akku (Steckdose) und ohne eingelegte Kassette.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 17. April 2005, 15:54

bei mir schaltet der dann immer ab...
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

PhAnToM

unregistriert

10

Sonntag, 17. April 2005, 16:44

Aber doch nicht,wenn er in Betrieb ist.
Und ausserdem kann man Stand-by ausschalten.

Burger King

unregistriert

11

Sonntag, 17. April 2005, 17:02

Also ich kann nur bei meiner DV kammera Standby ausschalten, bei der alten VHS kammera geht das nicht.

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 17. April 2005, 22:38

Also das Video ist ja mal was ganz was neues, und darum auch wirklich gut, hab sowas mal gesehen nur etwas anders (1 Jahr lang um 12 uhr mittags ein bild zu nem film gemacht) Du hättest es etwas länger laufen lassen können z.b. 24 std oder so das wäre dann schön gewesen, und am besten hättest du die Kamera wo anders hinstellen sollen wo man vielleicht ein bisschen mehr gesehen, und auch die Bewegung oder dergleichen besser sehen kann.

Social Bookmarks