Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Urlag

absoluter Spast

  • »Urlag« ist männlich
  • »Urlag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 341

Dabei seit: 19. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. August 2010, 23:00

"Der Untote" - Kleiner WWII-Zombiefilm

Hey Ho,

Hier das kleine Filmchen welches wir am Sonntag spontan gedreht hatten.

Story:
Zwei Rotarmisten verstecken sich auf der Flucht vor einem Gewitterschauer in einem verlassenen Bauerngut ...
...doch sie ahnten nicht was sie dort erwartet...



Bei den goreszenen mussten wir bisschen improvisieren, da wir nicht wirklich darauf vorbereitet waren...
auch sonst sollte man die ernsthaftigkeit dieses Werkes in frage stellen :D

Was mich selbst am meisten ärgert ist, das ich zu spät gemerkt habe das ich, mal wieder, in scheiß 4:3 gefilmt hab ... anstatt mal vorher auf 16:9 umzuschalten, leider war da schon zu viel im Kasten, daher haben wir ihn komplett in 4:3 gedreht.

FanatiKOr

unregistriert

2

Dienstag, 17. August 2010, 19:29

Mich hats gut unterhalten. Das Vorgeplänkel war ein bisschen zu lang. Den Spannungsbogen
hätte man ein bisschen kürzer halten können. Durch die Titelwahl weiss man ja was kommt. 8-)
Ansonsten is mir aufgefallen, dass nur ein Zombie in einem Film nicht funktioniert. Als du locker
an dem lahmen Zombie vorbeirennst musste ich kurz auflachen. Ich mein... wärst du 2min geradeausgerannt
hätte er dich nie wieder eingeholt. Das war irgendwie ein Spannungskiller.
Ansonsten bin ich ein Fan von deinen trashigen Streifen und bin gespannt ob du ne Fortsetzung mit
mehreren Untoten machst. :thumbup:

3

Dienstag, 17. August 2010, 22:41

Da kommt einen schönes WaW Feeling auf. War das so gewollt? (Wegen den vielen zufällen.. )

Schönes Stativ habt ihr jedenfalls. ^^ Sieht man kurz vor Minute 5.

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. August 2010, 17:40

Also ich weiß mittlerweile deine Filme zu schätzen als das was sie sind: Typische Urlag Trash Nachmittagsproduktionen ohne viel Handlung die Spaß machen! Aber du wolltest ja ne Kritik! :P

Das mit dem 4:3 war blöd, aber hast ja schon gesagt, dass es ein Versehen war. Kostüme und Knalleffekte wieder toll. Auch die Zombieschminke war in Ordnung. Schauspiel... Naja... Wie immer eher Overacting und dein Kumpel grinst wie immer ständig und wirkt vor der Kamera zu schüchtern.

Nun... Es ist was es ist: Ne Nachmittagsproduktion! Ich würde wie ichs schon vorher gesagt habe echt gerne mal einen aufwändigeren Film von dir sehen. Heißt: Nehm dir Zeit, plane den Film von oben bis unten durch, mach ein Storyboard und mach dir um die Einstellungen Gedanken und vor allem denk dir eine interessante Story aus! Du musst ja vom Trash nicht weggehen, aber es wär toll mal etwas mehr zu sehen, außer immer nur diese 08/15 Storys.

Durch ne bessere Farbkorrektur kannst du am Ende natürlich aus jedem deiner Filme noch mal ordentlich was rausholen. Da würde ich mir echt mal von außen Hilfe holen!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks