Du bist nicht angemeldet.

hulahoop_hajo

unregistriert

1

Montag, 14. Juni 2010, 20:49

RopeMasterDeluxe - Episode 1 Miami Vice

Rope Master Deluxe - Episode 1 - Miami Vice

Der Vermummte Rope Master startet in der ersten Episode eine spektakuläre Abseilaktion. In den Folgenden Folgen die Folgen wird er sich
immer wieder neuen dicken Gebäuden oder Komplexen aussuchen und sein Vermummtes Erscheinungsbild abseilen.

HULAHOOP ist für die folgenden Aufnahmen nicht verantworlich.



NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. Juni 2010, 20:55

muss ehrlich zugeben, dass ichs ganz cool und gut gemacht fand.

sieht aber schon höchst illegal aus... wenns so ist: lasst den scheiß

hulahoop_hajo

unregistriert

3

Dienstag, 15. Juni 2010, 23:25

kletterschein + bootsführerschein + tüv geprüftes gurtzeug!

alles so wie es sein muss!

und es war kein alkohol im spiel.. ;)

4

Mittwoch, 16. Juni 2010, 00:08

kletterschein + bootsführerschein + tüv geprüftes gurtzeug!

alles so wie es sein muss!

und es war kein alkohol im spiel.. ;)
Ich kenne mich zwar nicht 100%ig mit der Rechtslage aus, allerdings bin ich mir sehr sicher, dass oben genanntes nicht reicht um die Aktion als nicht illegal einzustufen. Man muss auch bedenken, dass es sich dabei ja auch um öffentliche Verkehrswege handelt.
Du solltest noch eine amtliche Genehmigung hinzufügen, dann wäre es unbedenklich.

Ich kann hier nur meine Erfahrungen aus dem Fallschirmspringen einbringen (weshalb ich auch keine unbedingte Richtigkeit beanspruche, sondern nur etwas zum Vergleichen bieten will).
Für jede Landung außerhalb der eigentlichen Landezone, wie z.b. ein Fußballstadion oder nur eine Wiese, muss eine Genehmigung vorliegen. Ebenso darf man als Objektspringer sich nicht einfach von jedem öffentlichen Gebäude stürzen sondern muss eine Genehmigung haben um von dem Gebäude zu springen und noch eine um auf einem ausgewiesenem Platz zu landen.

Ich kann es mir einfach schwer Vorstellen das man sich einfach so von Objekten (und sei es eine öffentliche Brücke) abseilen darf. Genauer gesagt kann ich mir vorstellen das in einem entsprechenden Gesetzestext das Abseilen von öffentlichen Objekten (wie Rathaus oder Denkmal) man sich nur mit offizieller Genehmigung abseilen darf, und es nicht zwischen Brücken und sonstigen Objekten unterschieden wird.
Lasst euch am besten mal von einer Stelle beraten die sich damit (der genauen Gesetzeslage) auskennt (Jemand vom Amt oder vom Alpenverein, der wohl noch am ehesten was damit zu tun hat). Bei uns ein Deutschland gibts einfach zu viele Sachen die Ordnungswidrig sind.

Zum Video:

Hat mir sehr gut gefallen. Einstellungen haben mir gefallen. Schnitt soweit auch. Aber für mich hat das Video ganz klar die orginalität ausgemacht, man sieht schon einiges hier, aber so Aktionen sieht man doch nicht so oft. :thumbup:

HobbyfilmNF

unregistriert

5

Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:31

Ich hatte das Video schon bei Youtube entdeckt und war begeistert. Kamera, Schnitt, Darstellerei und alles andere hat mir sehr gut gefallen. Das Abseilen was der Höhepunkt ! :thumbsup:

hulahoop_hajo

unregistriert

6

Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:58

hehe.. danke danke!

recht oder unrecht, oder ordnungswidrigkeit... betrachtet doch bitte in erster linie den clip also solches. schnitt, kamera, darstellung, inhalt,... dieses feedback finde ich sehr wichtig.

cambell

unregistriert

7

Mittwoch, 16. Juni 2010, 20:12

Gefällt mir optisch und technisch ziemlich gut. Schnitt ist auch nett umgesetzt. Ich persöhnlich fand jedoch, dass die Spannung für den letztendlich relativ "kleinen" Höhepunkt zu sehr aufgebauscht wurde.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks