Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Brieftaube

unregistriert

1

Dienstag, 1. Juni 2010, 10:57

Taaken

Hallo Herr Forum,

Hier unser erster Hausaufgabenfilm, den wir im Rahmen unserer Ausbildung gedreht haben.

Die Aufgabe war: Üben von Schwenks, Zooms, etc. unter Berücksichtigung korrekter Grundeinstellungen der Kamera.
Außerdem sollten wir beim Dreh diverse Einstellungsgrößen verwenden.

Gedreht haben wir einen Tag, geschnitten zwei Tage.




Viel Spaß!

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Juni 2010, 11:31

Dor Dennis Klose mal hinter der Kamera?
Ist auch mal schön.

Am anfang dacht ich erst, was solln der Scheiß?
Aber zum Ende hin sind die Aufnahmen doch richtig cool geworden.
Ich glaube es war nur nen Tick überbeleuchtet?

Zum Inhalt sag ich mal nix weiter. ;)

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Juni 2010, 16:06

Ja klasse!^^ Der Dennis hatte mir das ja damals schon mal gezeigt und ich fands toll! Was soll man sagen? So muss ne Hausaufgabe aussehen! :D Das Ende ist natürlich der Höhepunkt! ;)

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Juni 2010, 17:59

Also ich fange da nicht viel mit an. Der Film sagt mir nicht viel noch zu, schade.

Nur man hätte sich mehr Mühe für scharfe Bilder machen können, oder was dies gewollt, kann ich mir aber nicht vorstellen.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Juni 2010, 18:31

Mir hat es auch nicht ganz zugesagt. Am Anfang war es ja noch ok aber dann auf dem Friedhof war mit zu "abstrakt", wirkte alles komisch^^

Ähnliche Themen

Social Bookmarks