Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Metamorphose

unregistriert

1

Freitag, 2. April 2010, 22:16

Happy Place - Musikvideo

Ja, hier mal mein erstes Musikvideo für ein Ein-Mann-Projekt... gedreht wurde es an einem Tag und geschnitten in 2 Tagen, das ganze mitner kleinen hdcamera (canon hv20). werde in nächster zeit ein ähnliches video posten zur eignen band, eventuell hat mir jemand tipps? freue mich auf kommentare zu dem video.

Reh_Rehfilms

Registrierter Benutzer

  • »Reh_Rehfilms« ist männlich

Beiträge: 287

Dabei seit: 29. März 2010

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. April 2010, 22:38

Cooles Video. Besonders gelungen fand ich den Übergang zwischen den
Instrumenten und die beiden Videos nebeneinander. Und dafür, dass das
ein Ein-Mann Video war, war das wirklich gut!
rehfilms auf YouTube
rehfilms' photos on flickr

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Samstag, 3. April 2010, 10:39

Das Video ist echt gut. Saubere Arbeit. bin begeistert. Nur eins hat mir nicht so gut gefallen. Das der Sound unplugged war (hört sich jedenfalls so an).

ps. Die Musik gefällt mir :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (3. April 2010, 17:52)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 100

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. April 2010, 13:11

Nur eins hat mir nicht so gut gefallen. Das der Sound acapella war (hört sich jedenfalls so an)

*hust* wo ist denn die Musik a cappella? 8| A Cappella bei Wiki

Zum Video: hat mir aufgrund seiner Schlichtheit überaus gut gefallen. Ich wollte mir auch schon immer so ein Loop-Pedal zulegen, hab es allerdings nie wirklich gebraucht. Bei diesem Künstler passt es allerdings 100%. Toll :)
Schön fand ich auch die logische Auflösung der Handlung (wenn auch nur minimal)

Meckern muss ich trotzdem: mich hat das Video bis zum Ende gefesselt, einem schnittverwöhntem Publikum wären die alternativen Szenen auf der linken Seite aber bestimmt zu wenig. Ein paar Nahaufnahmen des Künstlers hätten die Sache noch viel interesanter gestalten können.
Die Außenaufnahmen waren mit etwas zu verwackelt (obwohl sie Bewegung reingebracht haben...hmmm :rolleyes: )

Aber egal, das Video ist eine durchaus runde Sache. :thumbsup:

FriendFilms_FF

unregistriert

5

Samstag, 3. April 2010, 13:27

Das Video fand ich cool, allerdings hat mich das Rauschen am Anfang gestört!

8/10Punkte

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. April 2010, 14:12

Mir hat es auch gefallen. Wie Selon schon sagte, hätte man vielleicht weniger wackeln können und vielleicht noch paar Aufnahmen mehr einbringen können. Zb. der Weg am Anfang hat sich gezogen. Aber ansonsten bist du auf den richtigen Weg :)

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 3. April 2010, 14:18

Ich kann nur sagen: Minimalistisch aber gut! :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks