Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 19:52

Sehr gut, freut mich. :thumbsup:

Wieviele Filme waren da mit am Start ?

hulahoop_hajo

unregistriert

22

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 20:11

laut der aussage der juri wurden mehrere hundert filme eingeschickt.

in die endauswahl kamen 6 kurzfilme (bis 20 min.) und 8 clips (bis 5 min.)

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 472

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 20:32

Der Kurzfilm hat mir gefallen :) Echt gut. Ihr habt auch echt coole Sachen ausprobiert :). Also Kameratechnisch fand ich manchmal richtig cool.

Freu mich auf mehr von euch :).

Nur ne Frage: Ist das bei 0.54 das Drehbuch?

hulahoop_hajo

unregistriert

24

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 21:05

danke man! :) freut uns, wenn wir sowas zu hören bekommen.

ne.. das ist nicht das drehbuch. das sind einfach nur unterlagen auf einem tisch, damit dieser nicht so leer wirkt.

dajgaw

Registrierter Benutzer

  • »dajgaw« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 6. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 11. Dezember 2010, 15:24

ich fand den film gut. die musik am anfang hat mich sofort an SILENT HILL erinnert. klingt irgendwie ähnlich. insgesamt der gesamte score ist echt cool. die tankstelle ist auch geil. aber der burner war die kamerafahrt zum schluss. mit einblendungen während des herzschlags. das war ja geil.
was einbisschen schade war: die 2 aus der tanke hätten bisschen besser schauspielern müssen. das sah improvisiert aus. und ihr hättet umbedingt diese szene nachvertonen müssen, weil man im schnitt auch den tonschnitt hört. das reißt den betrachter ein bisschen raus aus dem ganzen, weil es irritiert (mir gehts jedenfalls so) ausserdem ist nachvertonen nie schlecht.

aber alles in einem gut :-)

  • »Epicon« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 6. August 2010

Wohnort: Ludwigsburg

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 11. Dezember 2010, 19:14

Mir hat der jetzt nicht so gefallen. Wahrscheinlich geschmackssache. In einer Einstellung am Anfang ist ein Stativ zu sehen :)

Und die Beginnszene erinnert extremst an A Bittersweet Life. Vielleicht war das auch der Killer für mich. Ich weiß es nicht.

Mich würde interessieren, ob ihr euch davon inspirieren lassen habt oder ob ihr einfach nur die selbe Idee hattet :O

Epi

hulahoop_katomania

unregistriert

27

Freitag, 24. Dezember 2010, 23:52

Stativ ... vollkommen richtig .. Anfängerfehler =) bzw Fernglas für Balkon.
Ansonsten , mit Bittersweet Life hast du als erster richtig erkannt, wir bauen in unseren Clips absichtliche
Anspielungen auf Filme ein. Bittersweet Life, Heat Anspielungen kommen in Virus vor... aber mit Absicht
und nicht einfach nur billig geklaut ^^

Frohes Fest.

Hikaru755

unregistriert

28

Freitag, 7. Januar 2011, 23:56

Wow, echt gut gemacht! Wenn ich die Kommentare auf YouTube nicht gelesen hätte, wäre ich allerdings nicht darauf gekommen wie die Geschichte genau war... :/

Ähnliche Themen

Social Bookmarks