Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. November 2009, 00:40

Hochzeitsmusikvideo

Moin Leute!
Ich hatte im Oktober meine 2te Hochzeit gefilmt und jetzt eine Art Musikvideo daraus geschnitten.
Wäre Super eure Meinungen dazu zu hören.


Auf Vimeo in HD

Achja wundert euch nicht wegen dem "Cine Emotion".
Dave gründet bald sein eigenes kleines Unternehmen. ^^

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 100

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. November 2009, 10:49

ui, kein Ghostpictures mehr? Sowas :rolleyes: Wirkt aber auf jedenfall professioneller :)

Das Video hat mir sehr gut gefallen. Der musikalisch-dramaturgische Aufbau ist dir sehr gut gelungen. :)

Ich hatte hab auch schon eine Trauung filmen dürfen - allerdings waren da nur 4 Gäste anwesend und smomit waren meine Einstellungen sehr begrenzt :rolleyes: Wo ich grad bei bin: Sehr passend waren diese neutralen Bilder (Sonne in Baum, Kerze...usw) Bei solchen Sachen ist es immer wichtig die Details zu betrachten.

Weniger gefallen haben mir die Zuckelzooms ( :D ) und der zu leise Ton beim Ja Wort.

Ansonsten: schön, dass du das ganze ewiglange Gebrabbel weggelassen hast. So wird es auf jedenfall eine sehr schöne Erinnerung sein. :thumbsup:

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. November 2009, 11:17

ui, kein Ghostpictures mehr? Sowas :rolleyes: Wirkt aber auf jedenfall professioneller :)

Das Video hat mir sehr gut gefallen. Der musikalisch-dramaturgische Aufbau ist dir sehr gut gelungen. :)

Ich hatte hab auch schon eine Trauung filmen dürfen - allerdings waren da nur 4 Gäste anwesend und smomit waren meine Einstellungen sehr begrenzt :rolleyes: Wo ich grad bei bin: Sehr passend waren diese neutralen Bilder (Sonne in Baum, Kerze...usw) Bei solchen Sachen ist es immer wichtig die Details zu betrachten.

Weniger gefallen haben mir die Zuckelzooms ( :D ) und der zu leise Ton beim Ja Wort.

Ansonsten: schön, dass du das ganze ewiglange Gebrabbel weggelassen hast. So wird es auf jedenfall eine sehr schöne Erinnerung sein. :thumbsup:
Jau das Cine Dingens wird dann bei diesen ganzen "normalen" Auftragsarbeiten benutzt.
Ghost Pictures gibts für den Kranken Trash. :thumbsup:
Will mir nur ungern meine Auftragsgeber vergraulen wenn sie auf ghosti.de gehen und erstmal "Hartz 4 und die Liebe zum Bier" lesen. :P

Ja du hast recht es gibt den einen oder anderen Zuckelzoom =/ Vorallem am Anfang weil ich da hin machen musste und mein Stativ in der Kirche stehen hatte. ;( Ich muss mal mal so einen Shoulder Support zulegen.
Und der Ton ist beim Nächsten mal auch besser. Habe ja schon vorgesorgt mit meinem Rode ntg 2 =)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. November 2009, 14:10

Jo...1a würd ich sagen! Wirkte schon sehr professionell. Die CC fand ich auch super! Mich hat nur ein kleines bissl die Wackelkamera gestört^^

5

Montag, 30. November 2009, 17:28

Kann den andern wieder nur zustimmen!
Ich hatte diesen Sommer das Vergnügen eine Hochzeit zu filmen und das sind echt schöne Bilder Perspektiven etc.
Die Kamera und der Schnitt haben auf die Musik gepasst. Alles Supi =D

MfG
White

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. November 2009, 17:41

Hat mir auch gefallen. Zum Teil auch schön zur Musik geschnitten. Wackelkamera fand ich teilweise auch blöd, aber war dann doch ganz gut gelöst (bei sowas ist Stativfilmen ja fast unmöglich und irgendwie muss ja Bewegung in die Bilder^^)





tomatentheo

unregistriert

7

Montag, 30. November 2009, 17:56

Naaaaja, fürs zweite Mal gut. Mehr close und weniger wackeln und dann wird das schon was.
Wenn du die Hochzeitschiene weiterfahren willst und hören, was andere Profis dazu sagen, schau mal hier: Hochzeitsfilmerforum
Da kriegste einiges mit und musst nicht alle Fehler selber machen. :D (Ich hab nach etlichen Jahren aufgehört, ist mir zu stressig geworden)

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 23:20

Naaaaja, fürs zweite Mal gut. Mehr close und weniger wackeln und dann wird das schon was.
Wenn du die Hochzeitschiene weiterfahren willst und hören, was andere Profis dazu sagen, schau mal hier: Hochzeitsfilmerforum
Da kriegste einiges mit und musst nicht alle Fehler selber machen. :D (Ich hab nach etlichen Jahren aufgehört, ist mir zu stressig geworden)

Hey danke für den Tip! =)

Wie gesagt wäre ne Schulter Cam nach 2 Stunden Handeinsatz nicht schlecht. ^^
Das nächste mal versuch ich aber das Stativ mehr einzubinden.
Nach Stundenlangen Filmen merkt man recht schnell bei nahen Zooms wie schnell die Arme wackeln. :thumbsup:

Oliver95

unregistriert

9

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 18:27

Hallo,

gefällt mir auch sehr gut, von der Farbkorrektur her, doch ein was würde ich noch als Tipp geben:
Ich hätte an einigen Stellen eine Art Zeitlupeneffekt reingemacht, vllt. so halbe Geschwindigkeit, dass hätte bestimmt noch mehr "Viva la Vida"-Atmosphäre gegeben ;)

Oliver

Alexx² Zalar

unregistriert

10

Samstag, 5. Dezember 2009, 10:15

hehe irgendwie produzieren wir doch alle Hochzeitsfilme xD

ja Clip hat mir auch ganz gut gefallen, wenngleich die cc mit persönlich etwas zu viel ist!

haha film mal mit einer XL1 eine eineinhalb Stunden Trauung in der Kirche, und das ohne Stativ 8-)

Verwendete Tags

Hochzeit, Musik, Musikvideo

Social Bookmarks