Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 5. Juni 2009, 13:30

The Beer-Rex - Schwachsinn von Borgory^^

Vor 3 Tagen kam ich aus Dummheit und Langerweile auf eine Sinnlose Idee. Spontan nahm ich meine Cam mit in den Park und verdonnerte meinen Kumpel mal schnell was mit zudrehen^^ Die spontanen Dreharbeiten dauerten nicht länger als 5 Minuten mehr hätte sich auch gar nicht gelohnt :pinch:

Spoiler Spoiler


Dieses Video Zeigt, dass Männer eigentlich gar nicht immer soviel trinken und dass der natürliche Feind des Bieres der T-Rex ist und nicht der Mann.


Viel spaß mit dem Spaß^^



Ich glaube Kritik wird eh schlecht ausfallen aber trotzdem her damit :pinch:

2

Freitag, 5. Juni 2009, 13:38

Ihr habt doch im Osten nix gehabt, nicht mal ´nen gescheiten Dialekt...*fg*

Dein Kumpel hätte schon dem Beer-Rex nachschauen können, als der die Flasche nimmt...
Ansonsten schon nicht schlecht , nur der Dino wirkt halt a bisserl zu "reingesetzt"... (Licht??)

Hendy0410

unregistriert

3

Freitag, 5. Juni 2009, 13:43

Finds voll abgefahrn! Die Idee ist grandios.
Naja Schauspielerisch...hmm, wie mein Voredner schon sagte.
Er hätte dem Rex schon nachschauen können...

Aber ich finds ganz nett, ich musste sogar lachen... ;)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 5. Juni 2009, 13:49

Lol, danke^^ Also ich hab mein Kumpel mit dem Finger gezeigt wo er hinschauen soll als ich hinter der Cam hockte. Leider war mein Arm zu kurz :pinch: Bei dem Dialekt habe ich absichtlich aufgedreht, damit es dümmer kommt :thumbup:

Mit dem Dino weiß ich immer noch nicht wie ich es besser hinbekommen könnte...Ich hab schon alles einzeln gerendert um noch später Farbeinstellungen nachzuholen :-/
Beim nächsten mal versuch ich mal was anderes mit dem Licht, vielleicht klappt es dann besser :)

Heltfilm

unregistriert

5

Freitag, 5. Juni 2009, 14:18

Versuchs nächstes mal mit ner animierten Flasche^^
Und lass beim ausrendern den BG mit drin und trenn ihn dann erst mit dem Alpha von dem BG, dann kannste die Ränder verhindern.

Aber Idee war echt geil :D

Dein Kumpel war zwar ein klein wenig verpeilt, aber dafür war der Rexi schon verdammt gut texturiert!

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 5. Juni 2009, 14:56

Die Ränder wären auch weg gewesen wenn ich nicht verpeilt hätte den hintergrund einfach Schwarz zumachen^^ Aber ich hatte keine lust noch mal alles auszurendern was sich manchmal bis zu 2h hingezogen hat :sleeping:

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 5. Juni 2009, 15:55

Technische Kritik wirste hier schon genug kriegen, also sag ich direkt was zum Inhalt:

Ich fands geil! :thumbsup: Musste echt lachen! Steh auf so Humor. "So'n gemeiner Dino" dacht ich mir nur... :D Nüchtern erzählt und einfach dumm! So liebe ich es! ;) Den Dialekt fand ich dem Fall ausnahmsweise auch mal passend.
Mach noch mehr so'n Scheiß! :)

8

Freitag, 5. Juni 2009, 21:42

Mach noch mehr so'n Scheiß!


Das finde ich auch. :thumbsup: Ich glaube Flens hat gerade eine neue Bierwerbung :D

9

Freitag, 5. Juni 2009, 22:07

Also geile Idee aber der T-Rex wirkte schon ziemlich künstlich.
Der Rest wurde alles schon erwähnt.

MfG
C4m4N

Jumperman

unregistriert

10

Samstag, 6. Juni 2009, 00:56

Aber ich hatte keine lust noch mal alles auszurendern was sich manchmal bis zu 2h hingezogen hat :sleeping:

Oh, du armer Mensch. 2 Stunden gleich! Oje oje, da fang ich mit meinen mickrigen 70 Stunden gar nicht erst an :whistling:

Ne, ist echt super geworden. Witzige Idee und gut umgesetzt. Natürlich gibts überall ein paar kleine Sachen, die man noch ausbauen hätte können, aber ich denke es war hier gar nicht dein Ziel, die oberste Perfektion zu erreichen. Hier stand wohl der Spaß an der Sache an erster Stelle. :)

Trotzdem mal noch ein paar Tipps, damit du auch was lernst :D
- Den Schatten hätte ich noch etwas deutlicher gemacht. Etwas dunkler und einen ganz kleinen Tick schärfer.
- Das Rigging ist größtenteils sehr gut. Nur am Knie knickt es ein paar mal.
- In die Szene hast du den Dino gut gesetzt. Also was Farben und Kontrast angeht passt es 1A. Beleuchtung ist gut. Man kann da noch ein bißchen was machen, aber in meinen Augen passts. Mehr Bewegungsunschärfe würde noch sehr zum Realismus beitragen. Das bewirkt oft Wunder!

Und dann noch was mir sehr am Herzen liegt:
Die Animation ist leider sehr sehr steif. Die Bewegungen sind auf das nötigste reduziert. Da muss sich mehr tun! So ein Dino bewegt beim Gehen normalerweise auch seinen Rücken. Sein ganzer Körper wankt beim Gehen leicht hin und her. Da sind immerhin mehrere Tonnen in Bewegung. Da wippt der Oberkörper nunmal mit. Geht du mal so gebeugt, dann steht dein Oberkörper auch nicht dauernd pfeilgerade!
Auch der Schwanz ist keine steife Stange, die einfach nur hin und her zeigt. Das ist ein weiches elastisches Glied. Stell dir vor, du würdest ne fette Anaconda packen und immer hin und her schleudern.
Der Dino braucht mehr leben. Der schaut auch mal leicht links oder rechts. Wenn er seinen Kopf verdreht, dreht sich auch der Körper mit. Bei einem Lebenwesen ist immer alles in Bewegung. Ich weiß da, wovon ich rede, durfte vor kurzem ja auch nen kleinen T-Rex animieren ;)
Und außerdem blinzelt das arme Vieh kein einziges mal. Das brennt doch irgendwann in den Augen!

Aber im allgemeinen ists sehr gut. Mach weiter so. Da kann was draus werden :)

11

Samstag, 6. Juni 2009, 14:29

Zitat

So ein Dino bewegt beim Gehen normalerweise auch seinen Rücken.
Sein ganzer Körper wankt beim Gehen leicht hin und her.

Woher willst DU das denn wissen? Schon mal einen gesehen?
Sorry, der mußte sein...*fg* natürlich meinst Du das Katzenhafte oder Echsenhafte,
also das wie sich ein T-Rex bewegt haben könnte...
Und dann noch was:
Echsen blinzeln nicht, weil sie einfach keine Augenlider haben.
Sie lecken über die Augen, um sie feucht zu halten...
Sagt mal lernt man heutzutage sowas nicht mehr in der Schule?

Jumperman

unregistriert

12

Samstag, 6. Juni 2009, 14:40

Natürlich WEIß ich es nicht. Aber ich weiß, wie sich große schwere Tiere bewegen. Ein Vogel-Strauß bewegt beim Gehen und Rennen seinen Hals vor und zurück. Das tut er, um das Gleichgewicht zu halten. Ein Elefant bewegt - ähnlich wie der Mensch - seine Hüften leicht hin und her. Und falls der Dino nicht zufällig nen Segway-Motor verschluckt hat, gehe ich stark davon aus, dass auch er das Gleichgewicht halten muss. Und es wirkt einfach natürlicher und auf den Zuschauer dadurch realistischer.
Ich wollte damit auch keinesfalls vor Borgory Arbeit schlecht zu reden. Im Gegenteil, ich wollte nur Tipps geben.

Dass Dinosaurier nicht geblinzelt haben, hab ich noch nie gehört. Dann hat sich aber auch die BBC, Steven Spielberg und das Naturkundemuseum bei mir in der Stadt geirrt ?(

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 6. Juni 2009, 15:08

Ich finde nicht dass Jumperman was schlecht geredet hat^^ Ich find es gut wenn solche Sachen angesprochen werden, damit ich weiß was man noch anderst machen kann.

Mit Echsen ist es so: Die haben Augenlieder, was Purzel wohl meint sind Geckos die sich über die Augen lecken. Schlangen haben auch keine Augenlieder, aber die lecken sich auch nicht über die Augen :) Das weiß ich weil ich selbst Geckos hatte, Echsen und jetzt nur noch ein Königspython.

Wie ich das nun anderst hinbekommen kann mit den Bewegungen weiß ich ehrlich gesagt auch nicht ?( Ich gaube ich mach was entweder beim wichten falsch oder irgendetwas anderes. Die Haut drückt sich zb. immer in das Model hinein was hässliche Kanten erzeugt und sowieso komisch kommt wenn die Haut einfach verschwindet.

Vielleicht kann mir ja da jemand noch Tips geben. Über google hab ich bis jetzt noch nix besonderes gefunden.

Jumperman

unregistriert

14

Samstag, 6. Juni 2009, 15:15

Wo hast du denn beim Knie das Bone- bzw. Joint-Gelenk? Am besten ist es, wenn du es soweit vorne, wie möglich hast. Also quasi an der Knie-Scheibe. Beim Wichten - wie immer - einen fließenden Übergang. Nicht zuviel, versteht sich. Bei Gelenken muss man da ein bißchen rumtüfteln, bis es richtig sitzt. Ich glaube, beim Dino ist der Wichtungs-Übergang zu scharf. Wenn du ihn noch etwas weicher machst, müssts passen.
Du kannst aber froh sein, dass deine Dino keine wirklichen Schultern hat. Bei Quiqueck und Hämat bin ich schon oft an der blöden Schulter verzweifelt. Warum habe ich ihnen überhaupt welche gegeben??? :D

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 6. Juni 2009, 16:28

Hehe^^ Müsste ich vielleicht wirklich mal rumprobieren mit dem Wichten. Am Knie habe ich den Joint so wie der Knochen verlaufen würde, nehme ich an ;)
Na mal schauen, heut mach ich jedenfalls mal nix an einem Dino, ehr an einen fernen Verwanten von Quiqueck und Hämat^^

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 6. Juni 2009, 18:47

Kurz und gut.

Also mir hat der kurze Clip echt gut gefallen. :thumbup: Klar. Der Rexle war noch etwas steif, aber ich finde, dass alles noch weiter ausbaubar ist, wie die anderen schon mitgeteilt haben.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 10. Juni 2009, 00:02

Joa war geil ^^
Orrr neeee dor kömmd dor Deee Reeex.

Ein Gelapp. ^^ Sehr geil.

MichaMedia

unregistriert

18

Mittwoch, 10. Juni 2009, 01:14

Woher willst DU das denn wissen? Schon mal einen gesehen?
Sorry, der mußte sein...*fg* natürlich meinst Du das Katzenhafte oder Echsenhafte,
also das wie sich ein T-Rex bewegt haben könnte...

Ich denke er meint die Zoologische Schlußfolgerung im Zusamenhang mit Naturgesetzten und Knochenfunden.
[
Und dann noch was:
Echsen blinzeln nicht, weil sie einfach keine Augenlider haben.
Sie lecken über die Augen, um sie feucht zu halten...
Sagt mal lernt man heutzutage sowas nicht mehr in der Schule?

Lernt man in der Schule, aber auch das nicht jeder Dino eine Echse ist und nicht jede Echsengattung keine Augenlieder hat, die meisten haben nur keine Trändüsen zum befeuchten, aber noch immer Augenlieder ;)
Thomas (Jumperman) hat schon richtig den Ansatz erklärt warum, solch ein Gang entsteht, eine katze läuft dabei sogar recht steif.

Alfanje

unregistriert

19

Mittwoch, 10. Juni 2009, 21:25

sag mal, willste mit der Parkbank sowas wie bei Alfanje Films mit der Couch machen^^ Du Dieb *grins*

zum video: Ich finds lustig^^

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 10. Juni 2009, 21:30

Ich bin mal gespannt wann meine Story verfilmt wird! :D :D :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks