Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fgTelevision

unregistriert

1

Sonntag, 1. März 2009, 15:21

The Italian Joke

Es handelt sich um einen Kurzfilm, den ich zusammen mit einigen Leuten aus meinem damaligen Literaturkurs im Jahr 2004 gedreht habe.

Die Story in einem Satz zusammengefasst: Der Undercover Polizist Alex schleust sich in die italienische Mafia ein, bald jedoch entdecken der norwegische Hippie-Mafioso Vark und der Don den Schwindel und es kommt zum Showdown.



Da mal wieder die Regeln nicht eingehalten wurden, leider wieder ein Fall für Clips. Du kannst dein Posting gerne anpassen und vielleicht verschieben wir es dann wieder zurück.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »fgTelevision« (1. März 2009, 16:27)


fgTelevision

unregistriert

2

Dienstag, 3. März 2009, 17:03

irgendwelche Antworten? :)

3

Dienstag, 3. März 2009, 20:19

Also ich kann nur für die ersten 2 Minuten etwas sagen danach taten mir derbs die Augen weh. ;( Bei allem respekt aber ich fande den Film schlecht (bis zur 2 Minute :D ) Die Schauspielerische Leistung war "anstrengend". Vielleicht sollte das auch so sein. Ich hatte manchmal das Gefühl ihr habt aus dem Bauch heraus euren Text gesagt. Wieso flackert das Bild so? Sollte das so sein? *Aua meine Augen*

Postiv ist mir eigentlich nur Don aufgefallen. Der war wenigstens ansatzweise Lustig. Wie gesagt dadurch das ich es nur geschafft habe 2 Minuten zugucken kann ich leider nichts weiteres dazu sagen. Vielleicht raffe ich mich noch einmal auf um mir den Rest anzusehen :rolleyes:

fgTelevision

unregistriert

4

Donnerstag, 5. März 2009, 21:09

Na gut, das war der 1. Film den wir damals gemacht hatten. Die Kamera war schlecht und es war alles mehr oder weniger improvisiert. :)

5

Freitag, 6. März 2009, 18:31

Na gut, das war der 1. Film den wir damals gemacht hatten. Die Kamera war schlecht und es war alles mehr oder weniger improvisiert.


So kam das auch rüber. :D Mein erster Film war auch schlecht den kann man gar nicht mehr zeigen. *schäm* :love:

Wir haben alle mal angefangen und lass dich nicht durch eine Kritik vom filmen abbringen. Mach weiter nur dann kannst du lernen. Ausserdem ist dieses Forum sehr sehr hilfreich :thumbsup:

ToBY_95

unregistriert

6

Freitag, 6. März 2009, 18:42

Oje das tut weh das tut weh...
Ich fand den Film inhaltlich gut aber poste doch bitte nochmal ne Version ohne den doofen oldie Effect.


Mein +/-

+ inhaltlich viel Potenzial

+ die strubel Frise sieht lustig aus
:D

- doofer Effect der unnötig wirkt

Edit: den Film gibts schon :cursing:

4/10 Punkte

Mein: Tipp Effect weg und einfach s/w machen oder vielleicht auch mit Farbe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ToBY_95« (7. März 2009, 18:33)


fgTelevision

unregistriert

7

Samstag, 14. März 2009, 17:39

Ich werds mir merken. :) Aber meine Cam is ziemlich schlecht und wenn ich da keinen Effekt drüber leg dann siehts ziemlich kacka aus.^^

ToBY_95

unregistriert

8

Sonntag, 15. März 2009, 16:04

Ich werds mir merken. :) Aber meine Cam is ziemlich schlecht und wenn ich da keinen Effekt drüber leg dann siehts ziemlich kacka aus.^^
Ist nich schlimm hättes einfach s/w Machen müssen aber vielleicht hast du ja bald ne bessere Cam

Rhuede town movies

unregistriert

9

Montag, 16. März 2009, 14:28

Hmm nicht gerade einer der Besten Filme Clips die ich gesehen habe .
Das Flimmer nervt gewalltig .
Auch schwartz weiss ist nicht gerade der Bringer .

Ähnliche Themen

Social Bookmarks